Aumühle: Frau überfallen und beraubt

0

Aufmühle (ve/pm). Ein oder mehrere Unbekannte überfielen am späten Sonntagabend in der Straße Mühlenweg in Aufmühle die Angestellte eines Restaurants und raubten ihr das Portmonee.

Die 26-jährige Kellnerin wollte gegen 22.30 Uhr Leergut aus dem Restaurant in den ehemaligen Stall, der als Leegutlager dient, bringen. In Höhe der Kellertreppe, direkt neben dem Restaurantgebäude, bekam sie plötzlich von hinten mit einem unbekannten Gegenstand einen Schlag gegen den Kopf. Daraufhin fiel sie auf den Boden und merkte nur noch, dass ihr jemand das Kellnerportmonee mitsamt einer geringen Summe Bargeld darin wegriss.
Eine Kollegin der jungen Frau fand sie ein paar Minuten später auf dem Fußboden liegend aber ansprechbar auf. Die Kollegin informierte die Polizei. Die 26-Jährige stand deutlich unter dem Einfluss des Geschehens und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Äußerliche Verletzungen waren zu dem Zeitpunkt nicht erkennbar. Derzeit ist noch nichts Neues zu ihrem Gesundheitszustand bekannt. Bisher liegt noch keine Beschreibung zu dem oder den Tatverdächtigen vor.
Die Kriminalpolizei in Geesthacht ermittelt wegen des Verdachts des Raubes und bittet Zeugen, die den Überfall gesehen haben oder in Tatortnähe eine oder mehrere verdächtige Person/- en gesehen haben, sich mit ihr unter der Rufnummer 04152/ 8003- 0 in Verbindung zu setzen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren