Udo Jürgens live in Hamburg: 80 Jahre und kein bisschen müde

0

Hamburg. Udo Jürgens ist auf Tour. Das ist eine ganz besondere Nachricht, denn der Entertainer ist 80 Jahre alt. Und agiert auf der Bühne fast wie ein junger Mann. Der Ahrensburger Oliver Grimm, der mit seinem Heft Glanz&Elegance neuer Kooperationspartner von ahrensburg24.de, ist, war bei dem Konzert des Ausnahme-Musikers dabei.

 

Udo Jürgens - 80 Jahre alt? Foto: ©Dominik Beckmann

Udo Jürgens – 80 Jahre alt?
Foto: ©Dominik Beckmann

Udo Jürgens neue Single „Mitten im Leben“, die im September veröffentlicht wurde, leitete die Feierlichkeiten zu seinem 80. Geburtstag ein, die ihn als einen unserer größten Musiker und Entertainer ehren. Der Titel selbst dreht sich um das Leben mit all‘ seinen Facetten und fordert die Menschen auf, in schweren Zeiten dem Optimismus und dem Mut eine Chance zu geben.

Zum Glück ist Udo Jürgens auch selbst diesem Rat schon als junger Musiker gefolgt und hat an sich geglaubt, ist seinen Weg gegangen und gewann im Jahre 1966 in Luxemburg den „Grand Prix Eurovision de la Chanson“ mit dem Titel „Merci Cherie“. Im November desselben Jahres bekam er seinen ersten Plattenvertrag und was dann folgte, ist eine beeindruckende und andauernde Karriere, die seinesgleichen sucht. Seit über 50 Jahren erfreut Udo Jürgens mit über 50 veröffentlichten Alben und mehr als 1000 komponierten Songs seine Fans jeder Altersklasse.

Udo Jürgens bei der Vorstellung seiner neuen Tour. Foto:O.Grimm

Udo Jürgens bei der Vorstellung seiner neuen Tour.
Foto:O.Grimm

Respekt und Anerkennung bei den Kollegen

Udo Jürgens erinnert sich auch an Zeiten, in denen es für ihn nicht so gut lief. Er sei als Künstler jahrelang zurückgewiesen und nicht richtig angenommen worden. Über seine erfolglosen Anfangszeiten sagt er: „Ich habe natürlich viel ernsthafter begonnen, über alles nachzudenken – warum tue ich das überhaupt, warum sitze ich am Klavier, was will ich erzählen?“

Heute sei er sehr dankbar für diese Zeit. Die Kunst, auch mal kritische Themen ins Visier zu nehmen, gepaart mit seinen außerordentlichen Entertainerqualitäten, bringen ihm von Anhängern und Musikerkollegen gleichermaßen Respekt und Anerkennung ein. Kein Wunder also, dass sich die Gästeliste der großen ZDF-Geburtstagsgala, die am 1. September in der Freiburger „Rothaus Arena“ aufgezeichnet wurde, wie das „Who is Who“ der Showbranche liest: Chris de Burgh, Annett Louisan, Helene Fischer, David Garrett, Christina Stürmer, Lang Lang, Tim Bendzko, José Carreras, Santiano, Otto Waalkes, La BrassBanda, Schiller, Yvonne Catterfeld und Jamie Cullum ließen es sich nicht nehmen, das Geburtstagskind gebührend zu feiern und ihm mit Interpretationen seiner eigenen Hits zu gratulieren. Selbstverständlich sorgte die Pepe Lienhard Band, die seit Jahrzehnten fest an Udo Jürgens‘ Seite steht, ebenfalls für eine Feier der Extraklasse. Mal laut, mal leise, mal lustig, mal nachdenklich, mal rockig und mal sanft wurde dieser denkwürdige Abend eine runde Sache.

Konzerttermin am 24. Februar 2014

Dass Udo auch mit 80 Jahren mitten im Leben steht, beweist er durch seine 25. Konzerttournee durch das deutschsprachige Europa. Am 29. November trat Udo in Hamburg auf und begeisterte seine knapp 12.000 Fans vor ausverkauftem Haus mit alten und neuen Hits. Wer nicht die Möglichkeit hatte, ihn an diesem Tag live zu erleben, kann das am 24. Februar 2015 um 20 Uhr in der o2-World Hamburg nachholen. Wer daran glaubt, dass immer wieder die Sonne aufgeht und der Teufel den Schnaps, aber nicht den griechischen Wein gemacht hat, kommt an Udo Jürgens einfach nicht vorbei.

Udo Jürgens mit seiner Tochter Jenny und seinem Bruder Manfred. Foto:O.Grimm

Udo Jürgens mit seiner Tochter Jenny und seinem Bruder Manfred.
Foto:O.Grimm

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren