Schloss Ahrensburg: Der Henker geht um

0

Ahrensburg (je/pm).  „Der Henker“ kehrt ins Schloss zurück. Das Imperial Theater Hamburg gibt am Freitag, 19. Dezember 2014, um 20 Uhr ein Gastspiel im Gartensaal des Schloss Ahrensburg.

Das Imperial Theater gastiert mit "Der Henker" am 16. Mai 2014 im Gartensaal des Schloss Ahrensburg.

Das Imperial Theater gastiert mit „Der Henker“ am 19. Dezember 2014 im Gartensaal des Schloss Ahrensburg.

In dem Einpersonenstück mit Marko Formanek geht es um den Scharfrichter Josef Lang, der wohl zu den bekanntesten Personen aus dem Wien des beginnenden 20. Jahrhunderts gehörte. Geboren am 11. März 1855 war er Tischler, Soldat, Heizer bei den Gaswerken und Kaffeehausbesitzer. Am 27. Febuar 1900 wurde er mit Dekret zum Scharfrichter von Wien und ganz Österreich ernannt. Das bedeutete damals einen Zuständigkeitsbereich vom Mittelmeer bis hinter Ungarn. Nachdem die Todesstrafe 1918 abgeschafft wurde, verfasste Lang seine Erinnerungen. Bei seiner Beerdigung gaben ihm Zehntausende Wiener das letzte Geleit.

Karten erhalten Sie für 19 Euro, ermäßigt für 15 Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.schloss-ahrensburg.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren