Literatur live mit Herbert Feuerstein, Joachim Gauck und Johnny Depp

0

Ahrensburg (ve). Herbert Feuerstein kommt nach Ahrensburg. Schließlich ist er 77 Jahre alt und damit alt genug für eine Autobiografie. Und genau diese wird er im Rahmen der Reihe „Literatur live“ am Montag, 16. März 2015, um 20 Uhr im Marstall vorstellen. ahrensburg24.de blickt auf das Frühjahr 2015 der Reihe.

Sven Dohrendorf, Volkmar Schiebusch, Armin Diedrichsen und Gabriele Niebuhr (von links) holen Autoren nach Ahrensburg, die Spaßiges und Spannendes zu erzählen haben.

Sven Dohrendorf, Volkmar Schiebusch, Armin Diedrichsen und Gabriele Niebuhr (von links) holen im Rahmen der Reihe „Literatur live“ Autoren nach Ahrensburg, die Spaßiges und Spannendes zu erzählen haben.

„Die neun Leben des Herrn F.“ heißt die Autobiografie von Herbert Feuerstein. Der Autor, Komiker, Schauspieler und Scherzetreiber ist einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden als Partner von Harald Schmidt in der Fernsehsendung „Schmidteinander“. Vorher war er lange Jahre Macher der deutschen Ausgabe von „MAD“, einer amerikanischen Satirezeitung. Zu der Lesung am 16. März bringt Feuerstein nicht nur das Buch mit, sondern auch Ausschnitte aus seinen Reisefilmen, die er für den WDR produziert hat.

Barbara Auer und Christian Maintz

Den Auftakt im Frühjahr 2015 machen Barbara Auer und Christian Maintz mit ihren „Verführversuchen“. Die Schauspielerin liest dabei gemeinsam mit Autor und Herausgeber Maintz aus dessen Programm. Rezitiert werden Werke von Heinrich Heine, Wilhelm Busch, Bertolt Brecht, Mascha Kaléko, Robert Walser, Woody Allen, Eliot Weinberger und nicht zuletzt Christian Maintz selber. Auer und Maintz sind am Donnerstag, 22. Januar 2015, um 20 Uhr im Marstall zu erleben.

Am Donnerstag, 26. Februar 2015, ist Rainer Moritz im Marstall zu Gast. Er liest aus seiner Reiseliteratur „Ein Abend in Paris“. Im Programm von „Literatur live“ geht es nach Herbert Feuerstein weiter mit Bundespräsident Joachim Gauck – in Form einer Fotoreportage. Der Journalist Christian Irrgang hat den Bundespräsidenten zwei Jahre lang begleitet und ein Bildband dazu veröffentlicht. Das Buch „Bürger Gauck – Unterwegs mit einem unbequemen Präsidenten“ stellt er am Donnerstag, 21. Mai 2015, um 20 Uhr im Marstall vor.

Den Abschluss der ersten „Literatur live“-Jahreshälfte 2015 macht Thomas Fuchs mit seiner Biografie „Johnny Depp – Der Mann hinter den Masken“. Die Lesung ist am Freitag, 12. Juni 2015, um 20 Uhr in der Weinhandlung 20Wines.

Literatur live: Marstall, Stojan und 20Wines

„Literatur live“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Kulturzentrums Marstall, der Buchhandlung Stojan und dem Weinhandel 20Wines. Karten zu den Veranstaltungen kosten je nach Programm zwischen zwölf und 18 Euro. Im Eintrittspreis ist ein Glas Wein oder ein alkoholfreies Getränk enthalten.
Karten im Vorverkauf gibt es bei Stojan, bei 20Wines und bei der Theaterkasse des MARKT sowie unter www.reservix.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren