Bad Oldesloe: Einbrecher Dank aufmerksamer Nachbarn auf frischer Tat ertappt

0

Bad Oldesloe (ve/pm). So schnell kann es gehen: Ein Einbrecher stand gerade in der Küche seines Zielobjektes, als die Polizei zur Tür hereinkam. “Auf frischer Tat ertappt” nennt man das wohl Dank eines aufmerksamen Nachbarn.

Gestern gegen 14.05 Uhr meldeten Anwohner der Hamburger Straße in Bad Oldesloe über den Notruf, dass in sein Nachbarhaus eingebrochen und sich der mutmaßliche Täter wohl noch im Gebäude aufhalten würde. Beamte der Polizei Bad Oldesloe waren sehr schnell vor Ort und umstellten das betreffende Haus.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Gebäudes konnte der mutmaßliche Täter in der Küche angetroffen und festgenommen werden. Es ist ein 44-jähriger polizeilich bekannter Mann aus Bad Oldesloe. Er hatte ein Fenster im Erdgeschoss des Hauses eingeschlagen und war so in das Gebäude gelangt.

Da hat er den Einbruch auch gestanden

Der Festgenommene zeigte sich hinsichtlich dieser Tat geständig. Ob er für andere Einbrüche als Täter in Betracht kommt, müssen weitere Ermittlungen klären. Diese dauern an.

Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Lübeck wurde der 44-Jährige wieder entlassen, da die Voraussetzungen für einen Haftbefehl nicht vorlagen.

Beitragsbild:Thorben Wengert/pixelio.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren