Literatur Live mit Rainer Moritz: Liebevolle Texte über die Stadt der Liebe

0

Ahrensburg (je/pm). Unzählige Romane und Gedichte spielen in Paris. Balzac, Zola, Rilke oder Julien Green hielten in ihren Werken die Magie der Stadt fest. Am Donnerstag, 26. Februar 2015, um 20 Uhr lädt Literatur Live zu einem Bummel durch Paris ein. Rainer Moritz ist ein sachkundiger Reiseführer, der sich sowohl in der französischen Literatur als auch in den geheimen Ecken der wundervollen Stadt Paris excellent auskennt.

Paris mit dem Eiffelturm und der Seine. Foto: H. D. Volz, pixelio.de

Paris mit dem Eiffelturm und der Seine. Foto: H. D. Volz, pixelio.de

Die Bücher von Rainer Moritz zeigen Paris in vielen kostbaren Momentaufnahmen. Durch die Hallen und Passagen, über die Quais und den Montmartre, vorbei an Notre Dame schlendert er mit Marcel Proust über die Champs­ Élysées, geht mit Anne Weber in den Parc des Buttes­Chaumont, mit Peter Handke auf die Place Vendôme, folgt Jacques Prévert an die Seine und Erich Kästner in den Jardin du Luxembourg, fährt mit Raymond Queneau Métro und lässt Undine Gruenter an der Place des Abbesses innehalten.

Rainer Moritz führt sein Publikum literarisch nach Paris. Foto:pm

Rainer Moritz führt sein Publikum literarisch nach Paris.
Foto:pm

Die Liebe zu Paris

Dr. Rainer Moritz studierte Germanistik, Philosophie, Literaturwissenschaften und Romanistik in Tübingen. Seit 1985 hat er Lehraufträge an Hochschulen, zuletzt an der Universität Bamberg und an der Universität der Künste Berlin. Rainer Moritz ist Vizepräsident der Marcel Proust Gesellschaft, Kritiker und Essayist, vor allem für die Neue Zürcher Zeitung, die Literarische Welt, Die Presse, den Deutschlandfunk und für das Deutschlandradio. Seit Anfang 2005 leitet Rainer Moritz das Literaturhaus Hamburg. 2008 wurde er Sprecher der Jury des Deutschen Buchpreises. Der Fußballfan und Schlagerexperte ist verliebt in Paris und in die französische Kultur. Im März 2014 erschienen die Anthologie „Ein Rendezvous mit Paris. Literarische Liebeserklärungen“ und der Fototextband „Dicht am Paradies. Literarische Spaziergänge durch Pariser Parks und Gärten.“

Literatur live ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Buchhandlung Stojan, der Weinhandlung 20Wines und dem Kulturzentrum Marstall. Die Eintrittskarten für den „Abend in Paris“ im Marstall kosten im Vorverkauf zwölf Euro inklusive einem Glas Wein, an der Abendkasse 15 Euro, und sind bei Stojan unter der Telefonnummer 0 41 02­ / 50 431, bei 20Wines unter 0 41 02 /­51 83 18 und beim Markt unter 0 41 02 /­51 640 erhältlich.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren