Tischtennis: SV Siek verliert gegen FT Eiche Kiel

0

Siek (je/pm). In der Tischtennis-Oberliga Nord-Ost unterlag die 2. Herrenmannschaft des SV Siek am Wochenende dem Tabellendritten FT Eiche Kiel mit 4:9.

Das Tischtennis-Team 2. Herren musste am Wochenende eine Niederlage einstecken. Foto: SV Siek

Das Tischtennis-Team 2. Herren musste am Wochenende eine Niederlage einstecken. Foto: SV Siek

Khazaeli/Kushov gewannen gegen Pedersen/Ahrensdorf mit 3:1, während Bozanoglu/Deters und Habib/Rahberger jeweils mit 0:3 ihren Gegnern Madsen/Witter und Kynde/Petzsche unterlagen. In den ersten Einzeln des oberen Paarkreuzes setzten sich sowohl Patrick Khazaeli mit 3:2 wie auch Mulid Kushov mit 3:1 gegen Christian Witter und Emil Madsen durch und sorgten für die einzige Führung des Tages.

Harter Kampf gegen die Kieler

Harun Bozanoglu verlor nach hartem Kampf gegen den jungen dänischen Spieler Marc Kynde mit 9:11 im 5. Satz, während Massi Habib dem Routinier Claus Pedersen chancenlos mit 0:3 unterlag. Till Rahberger zeigte anschließend eine starke Leistung gegen den Linkshänder Christian Petzsche und glich mit seinem 3:0 Erfolg auf 4:4 aus.

Nach der Niederlage von Jan-Philipp Hoffmann gegen René Ahrensdorf mit 0:3 ruhten die Hoffnungen auf dem oberen Paarkreuz der Sieker, die jedoch beide ihre Spiele nicht durchbringen konnten. Patrick Khazaeli vergab gleich vier Matchbälle gegen Emil Madsen und Mulid Kushov musste sich Christian Witter mit 1:3 geschlagen geben. Claus Pedersen mit einem 3:1 gegen Harun Bozanoglu und Marc Kynde erneut mit einem 11:9 im 5. Satz gegen Massi Habib machten den Auswärtserfolg der Kieler perfekt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren