Vorträge der Universitätsgesellschaft: Die Schwerelosigkeit und Athos – der Berg der Mönche

0

Ahrensburg (je/pm). In der kommenden Woche lädt die Schleswig-Holsteinische Universitätsgesellschaft, Sektion Ahrensburg, zu zwei unterschiedlichen Vorträgen nach Ahrensburg und Großhansdorf ein. Am Montag, 23. Februar 2015, steht der griechische Berg Athos im Mittelpunkt eines Referats. Am Dienstag, 24. Februar 2015, geht es um die Erzeugung und Wirkung von Schwerelosigkeit.

Der heilige Berg Athos steht im Mittelpunkt des ersten Vortrags. Foto: M. Rose, pixelio.de

Der heilige Berg Athos steht im Mittelpunkt des ersten Vortrags. Foto: M. Rose, pixelio.de

Am Montag, 23. Februar 2015, ist Prof. Dr. Andreas Müller vom Institut für Kirchengeschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel um 19.30 Uhr zu Gast im Rosenhof 1, Hoisdorfer Landstraße 61, in Großhansdorf. Sein Vortrag beschäftigt sich mit dem Berg Athos, einem Kuriosum in Europa. 20 Großklöster und zahlreiche kleinere Mönchssiedlungen prägen die Halbinsel im Norden Griechenlands.

Seit über tausend Jahren haben dort Mönche eine eigene Kultur entwickelt, die ausschlaggebend für die ostkirchlich-orthodoxe Konfessionskultur ist. Frauen und selbst weibliche Tiere haben dort keinen Zutritt. Der Dozent führt in die Geschichte, die Kunst und in das das Mönchtum auf dem Berg Athos ein.

Forschung unter Schwerelosigkeit

Prof. Dr. Alexander Piel vom Institut für Experimentelle und Angewandte Physik der Christian-Albrechts-Universität Kiel gibt in seinem Vortrag am Dienstag, 24. Februar 2015, um 20 Uhr einen Einblick in die Erzeugung und Wirkung von Schwerelosigkeit. Als Beispiel stellt der Referent einige der aktuell laufenden Experimente mit komplexen Plasmen vor. Eines der spannenden Phänomene ist die Bildung von Plasmakristallen, regelmäßigen Anordnungen von Mikrometer großen Partikeln in einem Plasma, die als Modellsystem für stark gekoppelte Materie studiert werden.

Wer sich für diesen Vortrag interessiert, ist im Gemeindesaal der Schlosskirche, Am Alten Markt 9, in
Ahrensburg, herzlich willkommen.

Der Eintritt kostet fünf Euro, ermäßigt vier Euro. Studenten und Schüler zahlen einen Euro, Mitglieder sind frei.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren