Volksdorf: Mitmachlesung mit optischen Zaubereien

0

Volksdorf (je/pm). Auf der Suche nach Li Si, der Tochter des Kaisers von Mandala, treffen Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer in der Wüste auf den freundlichen Scheinriesen Herrn Tur Tur. Dieser wird immer kleiner, je mehr er sich Jim und Lukas nähert und immer größer, je weiter er sich entfernt. Wie geht das? Die Erklärungen dazu gibt Dr. Barbara Kranz-Zwerger am Sonnabend, 21. Februar 2015, von 12 bis 13 Uhr in der Buchhandlung Ida von Behr in Volksdorf.

Jim Knopf steht im Mittelpunkt der Mitmachlesung und Experimente um visuelle Effekte. Foto: Höhle der Wunder

Jim Knopf steht im Mittelpunkt der Mitmachlesung und Experimente um visuelle Effekte. Foto: Höhle der Wunder

Gibt es denn überhaupt Scheinriesen? Dr. Barbara Kranz-Zwerger von der „Höhle der Wunder“ möchte einen solchen vor den Augen ihres Publikums entstehen lassen. Dazu erleben die Zuschauer allerlei Spannendes zum Thema Sehen und können viele Experimente selbst ausprobieren. Dr. Barbara Kranz-Zwerger führt durch die faszinierende Welt der optischen Zaubereien.

Bitte anmelden

Die Veranstaltung richtet sich an Kinder von fünf bis zehn Jahren und ihre Eltern. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung in der Buchhandlung Ida von Behr, Im alten Dorfe 31, Volksdorf, unter www.buecher-behr.de wird gebeten.

Am Dienstag, 10. März 2015, ist Dr. Barbara Kranz-Zwerger mit der Mitmachlesung „Der kleine Wassermann“ und Experimenten zu Gast in der Stadtbücherei Ahrensburg.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren