Wer möchte mit? Ausflug zur Miró-Ausstellung

0

Ahrensburg (je/pm). Mit seinen phantasievollen Motiven gehört der gebürtige Spanier Joan Miró (1893 bis 1983) zu den beliebtesten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Das Peter-Rantzau-Haus bietet am Mittwoch, 25. März 2015, einen Ausflug nach Hamburg zur Miró-Ausstellung im Bucerius-Kunst-Forum an. Anmeldestart ist Mittwoch, 25. Februar 2015.

Farben und Formen von Miró, zu bewundern im Bucerius-Kunst-Forum. Foto: Chris, pixelio.de

Farben und Formen von Miró, zu bewundern im Bucerius-Kunst-Forum. Foto: Chris, pixelio.de

Malen bedeutete für Miró, eine andere, eigene Welt hervorzubringen. Sein spielerischer Umgang mit Wort und Bild zeigt sich in seiner poetischen Zeichensprache und regte viele Dichter seiner Zeit an, besonders die Wortführer des Surrealismus. Umgekehrt ließ auch er sich von diesen zu seinen Bildkompositionen anregen. Neben den etwa 50 Gemälden aus allen Schaffensphasen zeigt die Ausstellung im Bucerius-Kunst-Forum eine repräsentative Auswahl der unzähligen Künstlerbücher Mirós.

Bahn, Bilder und Buffet

Treffen ist um 11.20 Uhr am U-Bahnhof West in Ahrensburg. Nach einer anderthalbstündigen Führung durch die Ausstellung im Museum geht es ins Café und Restaurant Season im gleichen Haus. Dort können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am vegetarischen Buffet bedienen oder mit frischem Kuchen versorgen. Der Ausflug wird von Erika Kokott und Lisa Schepers begleitet.

Die Kosten betragen elf Euro für die Führung, den Eintritt, die Organisations- und Regiekosten, zuzüglich HVV und Buffet. Anmeldungen werden im Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, unter der Telefonnummer 0 41 02 / 21 15 15 angenommen. Die Teilnahmekosten sind bis Freitag, 20. März 2015, zu zahlen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren