CDU/CSU: Norbert Brackmann ist neuer Obmann im Haushaltsausschuss

0

Berlin (je/pm). Nach einstimmiger Wahl durch die CDU-Haushaltsmitglieder wurde Norbert Brackmann mit 97,3 Prozent der Stimmen der CDU/CSU-Fraktion zum neuen Obmann der Unionsfraktion im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages gewählt.

Norbert Brackmann ist bereit für das neue Amt. Foto: CDU/CSU

Norbert Brackmann ist bereit für das neue Amt. Foto: CDU/CSU

„Das große Vertrauen meiner Fraktionskolleginnen und -kollegen freut mich sehr. Es ist ein verantwortungsvolles Amt, das Gestaltungsspielräume eröffnet“, sagte Norbert Brackmann nach seiner Wahl in Berlin. „Als Obmann bin ich zugleich stellvertretender haushaltspolitischer Sprecher der Unionsfraktion. In dieser Aufgabe werde ich künftig noch enger mit dem Vorsitzenden Eckhardt Rehberg die Haushaltspolitik der Fraktion abstimmen und stärker Einfluss auf die Haushaltspolitik dieser Koalition im Ganzen nehmen“, erklärt Norbert Brackmann die neue Rolle als Obmann.

Gratulation von Tobias Koch

Die CDU Stormarn gratuliert dem Bundestagsabgeordneten Norbert Brackmann zur Wahl zum Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Haushaltsausschuss. „Herr Brackmann hat sich in den letzten Jahren als hervorragender Abgeordneter und Haushaltspolitiker hervorgetan. Wir begrüßen seine Wahl zum Obmann der Unions-Fraktion im Haushaltsausschuss und wünschen Ihm viel Erfolg bei diesem neuen Aufgabenfeld“, so Kreisvorsitzender Tobias Koch, MdL.

Aufgaben und Ziele

„Mit der Wahl zum neuen Obmann ist auch ein Wechsel der Zuständigkeiten verbunden. Nachdem ich im Haushaltsausschuss fünf Jahre lang für den Etat des Bundesfinanzministeriums zuständig war, werde ich mich künftig um den Etat des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur kümmern. Dieser ist der mit Abstand größte Investitionshaushalt des Bundes. Hier wird die Infrastruktur Deutschlands gestaltet und hier werde ich für Schleswig-Holstein werben”, informiert der 60-jährige über sein Ziel.

Norbert Brackmann  ist in seiner zweiten Legislaturperiode im Deutschen Bundestag. 2009 wurde der Politiker als neuer Abgeordneter gleich in den Haushaltsausschuss gewählt und ist seitdem Hauptberichterstatter für das Bundesministerium der Finanzen. Seit 2014 ist Brackmann auch Vorsitzender des Bundesfinanzierungsgremiums und war bis heute Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Rechnungsprüfungsausschuss. Seine Tätigkeit als stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben behält er bei.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren