THC Ahrensburg: Tennis-Damen steigen in die Landesliga auf

0

Ahrensburg (je/pm). Nach fünf Saisonsiegen und einem Unentschieden stand vor dem letzten Spieltag der diesjährige Aufsteiger der Damen 40er Tennisstaffel fest: Die Mannschaft vom Tennis und Hockey Club Ahrensburg siegte bei ihrem letzten Punktspiel souverän mit 5:1 gegen den SV Louisenlund.

Auch auf der Nordseeinsel Föhr spielten die Damen des THC Ahrensburg. Foto: THCA

Auch auf der Nordseeinsel Föhr spielten die Damen des THC Ahrensburg. Foto: THCA

Drei Einzel entschieden sie dort für sich, mussten das vierte im Matchtiebreak abgeben und holten sich dann noch die beiden Doppelpunkte. Damit gewannen sie das Staffel-­Kopf-­an-­Kopf-­Rennen gegen den TC Mürwick, den Absteiger der letzten Wintersaison aus der Landesliga.

Endlich in der Landesliga

In ihrem 18-­jährigen Bestehen ist es das erste Mal, dass diese gewachsene Mannschaft in die Landesliga aufsteigt. Bislang spielten die Tennisdamen Sabine Elbracht-­Jung, Christiane Gottlob, Martina Behnen, Andrea Nagel, Brigitte Schramm, Elke Timmermann­-Wulff, Delia Gronemeyer und Regina Brandt beständig in der Verbandsliga, sowohl in der Halle als auch in der Sommersaison.

Weite Anreisen sind die acht Siegerinnen bereits gewohnt. Für die Punktspiele fuhren sie schon nach Husum, Schwerin, Flensburg und in diesem Winter sogar nach Föhr, um erfolgreich gegen die Wyker zu spielen – ein gelungener Wochenendausflug mit der ganzen Mannschaft.

Im Sommer wird wieder ordentlich trainiert, um für die nächste Wintersaison fit zu sein.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren