Autobahn 24: Vier Verkehrsunfälle innerhalb von drei Minuten

0

Stormarn (ve/pm). Auf der Autobahn 24 kam es am Mittwoch Nachmittag in Höhe der Gemeinde Möhnsen innerhalb von drei Minuten gleich zu vier Unfällen. Glücklicherweise verletzte sich dabei niemand.

Der erste Unfall ereignete sich um 15.38 Uhr, als ein 25-jähriger Hamburger von Berlin aus in Richtung Hamburg fuhr und mit seinem Mercedes C-Klasse ins Schleudern geriet und gegen die Schutzplanke prallte. Zu der Zeit regnete und hagelte es sehr stark. Er kam mit dem Wagen auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der Sachschaden wird hier auf 5.000 Euro geschätzt. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

15.000 Euro Sachschaden am Maserati

Etwa eine Minute später und nur einige Meter weiter prallte in Fahrtrichtung Hamburg ein 47-jähriger Ratzeburger mit seinem Maserati (Quattroporte) gegen die Mittelschutzplanke. Er kam mit dem Wagen auf dem Standstreifen zum Stehen. An dem Maserati entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Der dritte Unfall folgte sofort darauf. Ein 30-jähriger Lkw-Fahrer aus Tschechien war mit seinem Lkw mit Anhänger in Richtung Hamburg unterwegs. Er übersah den vor ihm fahrenden 32-jährigen Hamburger mit seinem Sattelzug. Der 30-Jährige fuhr auf den Sattelzug auf. Der Lkw des Hamburgers trug einen erheblichen Schaden davon und war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf insgesamt 35.000 Euro geschätzt. Der rechte Fahrstreifen in Richtung Hamburg musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 17.35 Uhr gesperrt werden.

Dann kam es in der Gegenrichtung zu einem Unfall. Ein 28-jähriger Mann aus Mecklenburg-Vorpommern war mit seinem Ford Fiesta von Hamburg aus in Richtung Berlin unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Möglicherweise aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit bei Nässe geriet er mit dem Wagen ins Schleudern und prallte mit dem Heck gegen die Mittelschutzplanke. Auf dem linken Fahrstreifen kam er mit dem Ford Fiesta zum Stehen. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren