Jugendtheatergruppe Ammersbek zeigt die Abenteuer des Nils Holgersson

0

Ammersbek (je/pm). Die Kinder- und Jugendtheatergruppe des Ammersbeker Kulturkreises spielt am Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. März 2015, und am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. März 2015, jeweils um 16 Uhr, das Theaterstück „Nils Holgersson“ auf der Bühne des Dorfgemeinschaftshauses, Am Gutshof 1, in Ammersbek.

Die jungen Darsteller von "Nils Holgersson" in ihren Kostümen. Foto: G. Brockmann

Die jungen Darsteller von „Nils Holgersson“ in ihren Kostümen. Foto: G. Brockmann

Unter der Regie von Gaby Brockmann wurde in den vergangenen Wochen fleißig geprobt. Im Mittelpunkt des Kindertheaterstücks von Inga Hellquist nach dem Roman von Selma Lagerlöf steht Nils Holgersson, ein bösartiger Junge, der alle Tiere auf dem Hof schikaniert und seine Eltern ärgert. Als ihm ein Wichtel zwischen die Finger kommt, piesackt er ihn auf besonders gemeine Weise.

Doch diesmal treibt Nils es zu weit: Wütend verwandelt der Wichtel ihn in einen Zwerg. Nils ist verzweifelt. Was soll er tun? Seinen Eltern traut er sich nicht mehr unter die Augen. Bald stellt Nils fest, dass er mit den Tieren reden kann. Aber natürlich will ihm kein Lebewesen auf dem Hof helfen. Allein der einsame Gänserich Martin hat Mitleid. Nils befreit ihn von seiner Fußfessel und gemeinsam treten sie eine große, abenteuerliche Reise an.

Eine Geschichte über Freundschaft

Die Aufführung wird für Kinder ab vier Jahren empfohlen. Der Eintritt kostet vier Euro für Kinder, für Erwachsene sechs Euro. Karten gibt es nur an der Tageskasse. Der Kartenverkauf beginnt eine Stunde vor Beginn der Aufführung.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren