Erneut Bestnote für das Deutsche Rote Kreuz Großhansdorf

0

Großhansdorf (je/ve). Seit 2009 prüft der Medizinische Dienst der Krankenversicherung ambulante und stationäre Pflegedienste auf Herz und Nieren. Die Sozialstation Großhansdorf des Deutschen Roten Kreuzes erzielte im Rahmen der Untersuchung mit der Gesamtnote 1,4 ein sehr gutes Ergebnis.

Medizinischer Dienst der Krankenversicherung bestätigt die Arbeit der DRK-Station Großhansdorf mit sehr guten Noten. Foto: P. Dirscherl, pixelio.de

Medizinischer Dienst der Krankenversicherung bestätigt die Arbeit der DRK-Station Großhansdorf mit sehr guten Noten. Foto: P. Dirscherl, pixelio.de

In den Einzelbewertungen, in denen pflegerische Leistungen, ärztlich verordnete pflegerische Leistungen, Dienstleistung, Organisation und Kundenbefragung beurteilt wurden, gab es durchweg sehr gute Noten.

Vielseitig in Pflege und Beratung

Insgesamt versorgt die DRK-Sozialstation Großhansdorf zurzeit 290 Kunden. Neben der Pflege werden Leistungen auf hohem Niveau geboten, so zum Beispiel der Hausnotruf, „Essen auf Rädern“, der Hauswirtschaftsdienst, Palliativversorgung, die qualifizierte Versorgung von Wunden, Betreuungsleistungen bei Demenz und Kurse in häuslicher Krankenpflege. Ein weiteres wichtiges Angebot ist die Beratung rund um die Pflege, denn die Pflegebedürftigkeit ist eine Situation, die mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden ist. Das Deutsche Rote Kreuz steht dazu mit Rat und Unterstützung zur Seite.

Weitere Informationen über die Leistungen der Sozialstation Großhansdorf gibt es bei der Leiterin Karin Heino, Papenwisch 30, Telefon 0 41 02 /626 13, oder im Internet unter www.drk-stormarn.de.

Die Tests und Bewertungen des Medizinischen Dienstes sind allerdings in den vergangenen Monaten in die Kritik gekommen. Zum einen wurde kritisiert, dass Konzerne der Alten- und Pflegeheimen und der Medizinische Dienst die Kriterien der Tests selber mit entworfen haben. Zum anderen wurde kritisiert, dass Überprüfungen vor Ort in den Heimen oft nur anhand der Aktenlage erfolgten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren