Tauchsportgruppe Ahrensburg: Fit für Erste Hilfe

0

Ahrensburg (je/pm). Elf Mitglieder der Tauchsportgruppe Ahrensburg kamen vor kurzem mit Axel Klosterberg, Ausbilder der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft, Bezirk Stormarn, zusammen, um ihre Kenntnisse in der Ersten-Hilfe und der Herz-Lungen-Wiederbelebung aufzufrischen.

Die Tauchsportgruppe frischt ihre Kenntnisse in der Erste-Hilfe-Leistung an einer Übungspuppe auf. Foto: B. Hirschmann

Die Tauchsportgruppe frischt ihre Kenntnisse in der Erste-Hilfe-Leistung an einer Übungspuppe auf. Foto: B. Hirschmann

Den Beteiligten war bewusst, dass Situationen, in denen sie als Ersthelfer agieren müssen, unvorbereitet und unerwartet eintreten. Daher ist es wichtig, dass die Kenntnisse aktuell sind und sofort abgerufen werden können.

Training an zwei Tagen

In dem Zwei-Tage-Seminar spielten die Teilnehmer verschiedene Notfallsituationen durch. Die Einleitung und die Fortführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung wurde an zwei Puppen geübt. Unfallsituationen im häuslichen Bereich und bei der Ausübung des Tauchsportes kamen zur Diskussion und es konnten optimale Lösungsvorschläge erarbeitet werden. Das Anlegen von Druckverbänden wurde ebenso geübt wie die Beatmung mit reinem Sauerstoff aus dem Notfallkoffer der Tauchsportgruppe Ahrensburg.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren