32. ADAC Stormarn Rallye mit Walter Röhrl

0

Trittau (je/pm). Das Projekt „Wiedergeburt einer Rallyelegende“ führt den zweifachen Rallyeweltmeister Walter Röhrl mit seinem Beifahrer Christian Geistdörfer und den Ex-Europameister Jochi Kleint nach Trittau zur 32. ADAC Stormarn Rallye und sechsten ADAC Stormarn Retro Rallye.

Der Motorsport Club Trittau im ADAC ist begleitender Motorsportclub des sozialen Jugendprojektes, AJW Hamburg, und organisiert das Motorsportereignis. Die Schirmherren Walter Röhrl und Jochi Kleint sowie Mitorganisator Christian Geistdörfer werden am Sonnabend, 28. März 2015, für Fragen zum Projekt, Autogrammwünsche, Interviews und Fotos zur Verfügung stehen.

Walter Röhrl dreht ein paar Runden

Für ein zusätzliches Highlight sorgt der Ehrenpräsident Klaus Hartjen mit den Worten: „Wenn der Walter schon einmal in Trittau ist, dann sollte er auch fahren“. Daraufhin wurde ein Audi Quattro S1 organisiert, mit dem Walter Röhrl und Klaus Hartjen ein paar Showrunden auf den WPs fahren werden.

Volker Gehrt von der Firma Sportwagen-Apollo Germany Limited aus Eisenberg stellt das Fahrzeug für dieses Vorhaben zur Verfügung. Die Organisatoren des Ford Capri Projektes und die MSC-Trittau Mitglieder Christian Geistdörfer und Klaus Frieg freuen sich auf das Motorsportevent im Norden Deutschlands und hoffen, noch weitere Förderer und Unterstützer zu finden. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.wiedergeburt-einer-rallye-legende.de.

In diesem Jahr ist die Veranstaltung bereits zum 32. Mal Gastgeber eines ADAC-Rallye-200-Meisterschaft-Laufes sowie zum zehnten Mal Ausrichter der ADAC Stormarn Classic.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren