Kinderschutzbund: Babysitterausbildung in den Osterferien

0

Ahrensburg (je/pm). Der Deutsche Kinderschutzbund bietet Jugendlichen ab 15 Jahren in den Osterferien eine Ausbildung zum Babysitter an. Nach dem Kursus erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat und werden in die Babysitter-Vermittlungskartei des Deutschen Kinderschutzbundes aufgenommen.

Erste Hilfe und wertvolle Tipps im Umgang mit Kleinkindern und Babys lernen Jugendliche während der Babysitterausbildung des Deutschen Kinderschutzbundes.: H. Souza, pixelio.de

Erste Hilfe und wertvolle Tipps im Umgang mit Kleinkindern und Babys lernen Jugendliche während der Babysitterausbildung des Deutschen Kinderschutzbundes. H. Souza, pixelio.de

Seit vielen Jahren gibt es Babysittervermittlungen in Ahrensburg, Bargteheide und Bad Oldesloe. Eltern können dort eine qualifizierte Betreuung für ihre Kinder finden. Alle Babysitter, die vermittelt werden, sind während der Ausbildung beim Kinderschutzbund im Umgang mit kleinen Kindern geschult worden.

Die Termine der Babysitterausbildung

Der neue Kursus startet am Montag, 13. April 2015, um 10 Uhr im Kinderhaus Blauer Elefant, Hörnumweg 2, in Ahrensburg. Er läuft bis Donnerstag, 16. April 2015, jeweils von 10 bis 13 Uhr. Eine erfahrene Hebamme informiert anschaulich über Säuglingspflege und gibt eine Einführung in die Erste Hilfe am Kleinkind. Außerdem sollen die angehenden Babysitter für einen Tag in einer Einrichtung für Kinder hospitieren.

Die Ausbildung ist kostenlos. Der ermäßigte Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft im Deutschen Kinderschutzbund beträgt 12.50. Eine Mitgliedschaft ist notwendig, weil die Jugendlichen damit bei ihren Einsätzen haftpflichtversichert sind. Die Mitarbeiter des Kinderhauses erteilen gerne unter der Telefonnummer 0 41 02 / 455 809 montags bis freitags zwischen 9 und 17 Uhr nähere Informationen und nehmen Anmeldungen entgegen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren