Großhansdorfer SPD: Reinhard Niegengerd bleibt Vorsitzender

0

Großhansdorf (ve/pm). Der SPD-Ortsverein Großhansdorf hat in seiner Mitgliederversammlung seinen Vorstand für die nächsten zwei Jahre turnusmäßig neu gewählt. Vorsitzender bleibt Reinhard Niegengerd. Ebenfall auf der Versammlung wurde intensiv über die Freihandelsabkommen CETA und TTIP diskutiert.

Reinhard Niegengerd, Vorsitzender der SPD Großhansdorf. Foto:pm

Reinhard Niegengerd, Vorsitzender der SPD Großhansdorf.
Foto:pm

In den Vorstand des SPD-Ortsvereins Großhansdorf wurden gewählt: Vorsitzender Reinhard Niegengerd, Stellvertretende Vorsitzende Francesca Ramus, Schatzmeisterin Karin Iding, Mitgliederbeauftragte Monika Mattlinger, Schriftführerin Sandrine Klimek und als Beisitzer Gudrun Apel, Sabine Estorff, Gunter Nuppnau und Georg Kunkel.

„Die SPD Großhansdorf setzt auf Kontinuität, geht sehr entschlossen und mit einer gut „eingespielten“ Mannschaft in die Zukunft und setzt sich weiterhin für eine soziale, umweltgerechte und nachhaltige Entwicklung Großhansdorfs ein“, betont Reinhard Niegengerd. Weitere Information zu dem Ortsverein finden Sie unter www.spd-grosshansdorf.de.

Zu CETA und TTIP referierte der Eckart Kuhlwein, der vor 50 Jahren in die SPD im Ortsverein Großhansdorf eintrat, heute lebt Kuhlwein in Ammersbek und ist dort Mitglied der SPD. Das Ergebnis der sehr regen Diskussion der Großhansdorfer soll als Resolution an den SPD-Parteivorstand in Berlin gerichtet werden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren