Hot Iron: Muskeln stärken mit Langhanteln

0

Ahrensburg (je/pm). Nach dem erfolgreichen Start des ersten Hot Iron-Kurses im Januar 2015, schließt sich nach den Osterferien das Folgetraining Hot Iron 2 im SSC Hagen an. Ab Mittwoch, 22. April 2015, trainiert Kerstin Oliveira einmal wöchentlich in der Zeit von 19 bis 20 Uhr über zwölf Wochen mit ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Effektives Training für alle Muskelgruppen: Hot Iron. Foto: A. Kusajda, pixelio.de

Effektives Training für alle Muskelgruppen: Hot Iron. Foto: A. Kusajda, pixelio.de

Das Angebot richtet sich an aktive und zukünftige Vereinsmitglieder ab 18 Jahren. Eine Anmeldung ist in jedem Fall erforderlich. Für die Mitglieder der Leichtathletiksparte ist das Angebot inklusiv, Mitglieder aus anderen Sparten des Vereins zahlen für die Dauer von drei Monaten einmalig zwölf Euro.

Anmelden und durchstarten

Bitte melden Sie sich direkt bei der Trainerin Kerstin Oliveira unter der Telefonnummer 0176 / 485 641 17 oder per E-Mail unter leichtathletik@ssc-hagen-ahrensburg.de an.

Unter dem Motto „Wissenschaft statt Märchen“ steht Hot Iron seit 1997 für ein effektives und sicheres Gruppentraining mit Langhanteln. Die Kombination aus Spaß, Abwechslung und Sicherheit führt schnell zu sichtbaren Trainingseffekten, zur Kräftigung der gesamten Muskulatur und Körperfettreduktion.

Nach dem Einsteiger-Kursus schließt sich nun die zweite Phase Hot Iron 2, eine koordinative und konditionelle Steigerung zu Hot Iron 1, an. Zusätzliche und anspruchsvollere Übungen intensivieren die Trainingseffekte. In der nächsten Stufe folgt Iron Cross, die sogenannte Königsklasse des Iron Systems. Das bedeutet: Höchstmögliche Muskelstraffung und Körperfettreduktion mit gesteigerten Gewichten und relativ wenigen Wiederholungen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren