„Politik in der Remise“: Vortrag über die baltischen Staaten/Estnische Botschafterin zu Gast

0

Ahrensburg (je/pm). Das Kulturzentrum Marstall am Schloss und die Volkshochschule Ahrensburg laden politisch Interessierte zur Vortragsreihe „Deutschland und die Staaten Mittel-, Ost- und Südosteuropas“, die von der Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius unterstützt wird, ein. Am Mittwoch, 15. April 2015, um 19.30 Uhr stehen „Baltische Staaten“ im Mittelpunkt.

Blick auf Tallin in Estland. Foto: Makrodepecher, pixelio.de

Blick auf Tallin in Estland. Foto: Makrodepecher, pixelio.de

Seit 2004 sind Estland, Lettland und Litauen Mitglieder der Europäischen Union. Unbeschadet ihrer sprachlich-kulturellen Unterschiede teilen die baltischen Staaten eine komplizierte Geschichte, insbesondere mit Deutschland und Russland. Die Annexion der Krim und der militärische Konflikt im Osten der Ukraine schüren alte Ängste. Die deutschen Verbrechen in Polen und in deren Folge die Flucht, Vertreibung und Zwangsabtretung der polnischen und deutschen Ostgebiete bestimmen das kollektive Gedächtnis der beiden Nachbarvölker.

Eintritt frei

Als Referentin wird Kaja Tael, Botschafterin der Republik Estland in Berlin, zuvor Beraterin des estnischen Staatspräsidenten, und von 2001 bis 2006 Botschafterin in London, in der Remise des Marstalls erwartet. Prof. Dr. Lutz Reuter, Vorsitzender des Kulturzentrums Marstall am Schloss, moderiert die Veranstaltung. Der Eintritt ist kostenlos.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren