Stormarn liest ein Buch im Bücherbus: Ahrensburger Literaturcafé to go

0

Ahrensburg (ve/pm). Bücherfreunde aus Ahrensburg und Umgebung haben einen Treffpunkt: An jedem zweiten Sonntag des Monats findet um 15.30 Uhr in der Remise des Marstalls das literarische Café statt. Mit jeweils einem neuen, spannenden Thema, das vom Vorbereitungsteam vorgestellt und mit einer Reihe von unterschiedlichen Werken illustriert wird. Das ganze gibt es jetzt im Rahmen von ‚Stormarn liest ein Buch‘ auch „to go“ – im Bücherbus.

Der Bücherbus des Kreises Stormarn wird zum Literarischen Café. Foto:Kreis Stormarn

Der Bücherbus des Kreises Stormarn wird zum Literarischen Café.
Foto:Kreis Stormarn

Welcher Ort könnte für ein Literarisches Café passender sein als ein Bücherbus? Stormarn hat so einen Bus und das Literarische Café wird ihn jetzt nutzen. Im Rahmen des Projektes ‚Stormarn liest ein Buch‘ haben damit alle im Kreis Stormarn die Chance, die illustren, streitbaren oder amüsierenden Debatten des Literarischen Cafés mitzuerleben.

Erste Station am Freitagnachmittag

Im Bus sitzen dann nicht nur der Busfahrer, sondern auch Marion Graefe und ihr Team. Die im Marstall-Verein engagierte Literaturfreundin Graefe steht dann bereit, um alles über das Projekt ‚Stormarn liest ein Buch‘ zu erklären. Es wird in diesem Jahr Jennifer Teeges Buch ‚Amon – mein Großvater hätte mich erschossen‘, am Freitag Abend ist übrigens im Marstall die Auftaktveranstaltung.

Los geht es mit dem rollenden Literarischen Café bereits am Freitagnachmittag, 24. April 2015. Dann macht der Bücherbus von 17.15 bis 17.40 Uhr in Ammersbek Station, und die Nutzer des Ausleihdienstes haben Gelegenheit, in das diesjährige Leseprojekt des Kreises hineinzuschnuppern. Die Passagiere in Herrn Grebners Bücherbus präsentieren Leseproben aus dem reichhaltigen Katalog zu der Thematik von Teeges Werk und bieten nähere Informationen über das Ahrensburger Literaturcafé. Die nächste Station ist dann Tremsbüttel, dort werden die Initiatoren zwei Wochen später am Freitag, 8. Mai 2015, von 16.40 bis 18.05 Uhr zu Gast sein.

‚Stormarn liest ein Buch‘ ist ein Projekt von ‚Stormarn kulturell stärken‘ – einer Arbeitsgemeinschaft des Kreises Stormarn, der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn, der Sparkassen-Stiftung und der Bürger-Stiftung Stormarn.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren