Dringend: Helfer für Verpflegung bei der Blutspende gesucht

0

Siek (je/pm). Um weitere Blutspendetermine in Siek anbieten zu können, muss das bestehende Blutspende-Team, das für die Verpflegung der Spender sorgt, verstärkt werden, idealerweise mit Helfern aus der Gemeinde.

Ehrenamtliche Helfer versorgen die Blutspender mit belegten Brötchen. Helfen Sie mit? Foto: R. Eckstein, pixelio.de

Ehrenamtliche Helfer versorgen die Blutspender mit belegten Brötchen. Helfen Sie mit? Foto: R. Eckstein, pixelio.de

Zu einem Blutspendetermin gehört eine umfassende Organisation. Während hauptberufliche Ärzte und Krankenschwestern die Voruntersuchung und die Blutentnahme durchführen, übernehmen freiwillige Helfer Verwaltungsarbeiten, kaufen die Lebensmittel ein, bereiten die Verpflegung vor, decken die Tische, kümmern sich um das leibliche Wohl und betreuen die Blutspender.

Helfen Sie mit

Das Team wünscht sich Freiwillige, die in Siek bei drei bis vier Terminen im Jahr mithelfen wollen. Die Termine sind in der Regel donnerstags. Der Zeitaufwand pro Termin beträgt ungefähr fünf Stunden, doch auch für einen Teil der Zeit ist das Team für jede helfende Hand dankbar. Für die notwendige Einweisung und Einarbeitung ist selbstverständlich gesorgt.

Wenn Sie Zeit und Lust zur Organisation und Hilfe beim Blutspenden haben, rufen Sie montags oder mittwochs bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags von 15 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0 41 02 / 66 237 an oder schreiben Sie eine Email an info@drk-grosshansdorf.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren