Vortrag von Joachim Land: Stormarn liest Jennifer Teege

0

Ahrensburg (je/pm). Vielleicht haben Sie schon die eine oder andere Veranstaltung der Aktion „Stormarn liest ein Buch“ besucht und sich zum Lesen motivieren lassen. Jennifer Teeges Werk „Amon. Mein Großvater hätte mich erschossen“ ist das nächste Buch, das im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe am Mittwoch, 29. April 2015, von 19 bis 21 Uhr in der Volkshochschule vorgestellt wird.

Jennifer Teege ist Autorin des Buches "Amon - Mein Großvater hätte mich erschossen". Foto:©ThorstenWulff

Jennifer Teege ist Autorin des Buches „Amon – Mein Großvater hätte mich erschossen“.
Foto:©ThorstenWulff

Jennifer Teege entdeckte als 38-jährige zufällig, dass sie die Enkelin von Amon Göth, dem Kommandanten des Konzentrationslagers Krakau-Plaszów ist, und veröffentlichte ein Buch darüber.

Ein Teil deutscher Geschichte

Einführend stellt Joachim Land Jennifer Teeges Buch vor und berichtet mit passenden Textproben über ihr Leben. Auf Grundlage der wichtigsten Buchpassagen haben die Hörerinnen und Hörer im zweiten Teil der Veranstaltung die Möglichkeit, sich im kleinen Kreis über das Gehörte auszutauschen: Wie geht Jennifer Teege mit der Erkenntnis um, dass sie aus der Familie eines Massenmörders und überzeugten Nazis stammt? Konnte sie diesem schrecklichen Mörder, ihrem Großvater, vergeben?

Joachim Land, Oberstudiendirektor a. D., erwartet Sie im Haus der Volkshochschule, Bahnhofstraße 24. Die Gebühr von sechs Euro ist an der Abendkasse zu zahlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren