ATSV: Vorstandssitzung der Schwimmsparte

0

Ahrensburg (je/pm). Zu Beginn der Mitliederversammlung der Schwimmsparte des Ahrensburger Turn- und Sportvereins bedankte sich der Abteilungsleiter Hans-Jürgen Bendfeldt bei allen ehrenamtlich Tätigen, Eltern und Helfern für die wirkungsvolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Abteilungsleiter Hans-Jürgen Bendfeldt, rechts daneben sein Stellvertreter Bernd Telgmann. Foto: ATSV

Abteilungsleiter Hans-Jürgen Bendfeldt, rechts daneben sein Stellvertreter Bernd Telgmann. Foto: ATSV

Die Zahl der Mitglieder sei leicht zurückgegangen – ein Ansporn für die Aktiven, neue Mitglieder zu werben. Hans-Jürgen Bendfeldt betonte, dass es nicht unbedingt nötig sei, ein Amt zu besetzen, um in einer Sportabteilung sein Wissen und Können einzubringen. Eltern könnten sich auch engagieren, indem sie ihre Kinder zu Wettkämpfen begleiten oder sich als Kampfrichter beteiligen.

Von Schwimmen bis Aquajogging

Die Schwimmabteilung des ATSV hat ein breitgefächertes Angebot für Wassersportler: Aquajogging, Anfängerkurse für Kinder, Wassergymnastik, Wasserball für Senioren, Jugendliche und Kinder, Senioren- und Jugendschwimmen und Wettkampfschwimmen. Im vergangenen Jahr wurden verschiedene Trainingslager mit Fitness, Schwimmen, Rudern und Hochseilgarten durchgeführt. Auch 2015 gibt es verschiedene Angebote.

Im September 2015 stehen die Vereinsmeisterschaften und der Schlosspokal auf dem Programm. Anfang Dezember 2015 wird das beliebte Weihnachtsschwimmen für Kinder bis acht Jahren ausgetragen. In den Abteilungsvorstand wurden als Kassenwartin Annette Platzek und als Beisitzerin Martina Bertram neu gewählt. Alle anderen Vorstände wurden im Amt bestätigt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren