Vortrag beim Förderverein St. Johannes: “Priestertum aller Gläubigen

0

Ahrensburg (ve/pm). Wer oder was ist der christliche Adel? Am Montag, 18. Mai 2015, um 19.30 Uhr hält Pastor Friedrich Quaas in der St. Johanneskirche einen Vortrag über Martin Luthers These vom  „Priestertum aller Gläubigen“.

Bei seinem Bemühen, die Kirche zu erneuern, stieß Martin Luther auf ein Bibel-Wort: „Ihr seid ein auserwähltes Geschlecht, eine königliche Priesterschaft, ein heiliges Volk, das Gott gehört“ (1. Petrusbrief. 2.9). In seiner Schrift „An den christlichen Adel“ von 1520 formulierte er daraus die  revolutionäre These: „Alle Christen sind wahrhaftig geistlichen Standes.“ Nun fragt der Förderverein St. Johannes mit dem Vortrag: „Wie hat Luther das damals verstanden und was bedeutet das für uns heute in der Kirche?“

Friedrich Quaas ist Pastor im Ruhestand. Er war 25 Jahre lang im Rheinland als Gemeinde-Pfarrer tätig, davon ein Jahr in Wuppertal als wissenschaftlicher Assistent bei einem lutherischen Professor für Kirchengeschichte; nach der Wende Gemeindearbeit 1991 bis 1999 in der Nähe von Magdeburg.

Veranstalter ist der Förderverein St. Johannes, der Vortrag findet in der Kirche, Rudolf-Kinau-Straße 15 in Ahrensburg, statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Förderverein wird gebeten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren