Große Begeisterung bei Vernissage im Reinbeker Rathaus

0

Reinbek (je/pm). Eine rege Nachfrage konnte die Vernissage der Ausstellung „Collected Works“ von Aneta Pahl verzeichnen. Reinbeks stellvertretender Bürgermeister Baldur Schneider freute sich im Namen der Stadt Reinbek, die Werke der Hamburger Künstlerin in den Räumen des Rathauses zeigen zu dürfen.

Aneta Pahl stellt ihre Werke im Rathaus Reinbek aus. Foto: C. Yaman

Aneta Pahl stellt ihre Werke im Rathaus Reinbek aus. Foto: C. Yaman

In seiner Eröffnungsrede ging Baldur Schneider auch auf die Entstehungsgeschichte und Bedeutung des Rathauses als Ausstellungsstätte ein. „In Reinbek wird Kultur groß geschrieben, deswegen ist es für uns besonders schön, dass wir mit Aneta Pahl einen bekannten Namen aus Hamburg hier zu Gast haben“, sagte er.

Ausstellung läuft bis Ende Juni

Die Laudatio auf die ausstellende Künstlerin hielt der Kulturjournalist Cetin Yaman. Er verwies darauf, dass die abstrakt-expressionistische Richtung in den vergangenen Jahren ein starkes Comeback erlebt und mit Aneta Pahl einen ihrer stärksten Vertreter in Norddeutschland verzeichnet. „Ihr künstlerischer Beitrag wird mittlerweile auch in ganz Deutschland und im Ausland aufmerksam verfolgt“, berichtete Cetin Yaman.

Die Ausstellung „Aneta Pahl – Collected Works“ ist noch bis Montag, 22. Juni 2015, zu besichtigen. Besuche sind jederzeit innerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses Reinbek möglich. Diese sind montags von 7 bis 16 Uhr, dienstags von 8 bis 18 Uhr, mittwochs von 8 bis 13 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 7 bis 13 Uhr.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren