HSV-Dino beim Stadtfest in Bargteheide: Beste Wünsche für die Relegation

0

Bargteheide (ve/pm). Vor dem entscheidenden Relegationsspiel des HSV gegen den Karlsruher SC in der Fußball-Bundesliga hat es sich der HSV Dino nicht nehmen lassen, dem Ruf des Lions Club Bargteheide zum Stadtfest zu folgen. Das Maskottchen des Bundesliga-Vereins warb für den Bundesliga-Verein und die Projekte des Lions Club.

Der HSV Dino umringt von Kindern, die ein Autogramm möchten. Das Maskottchen des Bundesliga-Fußballvereins war auf Einladung des Lions Club Bargteheide zum Stadtfest gekommen. Foto:Lions Club Bargteheide

Der HSV Dino umringt von Kindern, die ein Autogramm möchten. Das Maskottchen des Bundesliga-Fußballvereins war auf Einladung des Lions Club Bargteheide zum Stadtfest gekommen. Foto:Lions Club Bargteheide

Umrahmt von begeisterten Kindern gab der Dino Autogramme und posierte für viele Selfies, die die Kinder als stolzes Andenken mit nach Hause nahmen. „Das muß doch Glück bringen für die Relegations Rückrunde!“, sagt Anne-Marie van Oosterum vom Lions Club. Die vom HSV zur Verfügung gestellte Torwand wurde eifrig benutzt, und es klingelte reichlich in der Sammelbüchse des Lions Clubs für die Erdbebenopfer in Nepal.

Die Damen des Lions Club Bargteheide mit dem Dino: Anna Dressler, Petra Patzke, Nicole Rohland, Marion Martens, Anne van Oosterum, Birgit Gadow, HSV Dino und Sonja Singh (von links). Das Maskottchen des Bundesliga-Fußballvereins war auf Einladung des Lions Club Bargteheide zum Stadtfest gekommen. Foto:Lions Club Bargteheide

Die Damen des Lions Club Bargteheide mit dem Dino: Anna Dressler, Petra Patzke, Nicole Rohland, Marion Martens, Anne van Oosterum, Birgit Gadow, HSV Dino und Sonja Singh (von links). Das Maskottchen des Bundesliga-Fußballvereins war auf Einladung des Lions Club Bargteheide zum Stadtfest gekommen. Foto:Lions Club Bargteheide

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren