Ausflug mit dem Peter-Rantzau-Haus: „Verzauberte Zeit“ in der Kunsthalle Hamburg

0

Ahrensburg (je/pm). Am Mittwoch, 1. Juli 2015, leiten Lisa Schepers und Erika Kokott einen Ausflug des Peter- Rantzau-Hauses zur Ausstellung „Verzauberte Zeit“ in der Hamburger Kunsthalle.

Kunsthalle Hamburg: Eintauchen in die "Verzauberte Zeit". Foto: L. Schwarz, pixelio.de

Kunsthalle Hamburg: Eintauchen in die „Verzauberte Zeit“. Foto: L. Schwarz, pixelio.de

Zu sehen sind mehr als 200 Werke aus der Privatsammlung des Schweizer Ehepaares Arthur und Hedy Hahnloser-Bühler. Es handelt sich überwiegend um Gemälde, teilweise von Impressionisten, vornehmlich aber um Bilder des Postimpressionismus. Die Freundschaften des Ehepaares mit führenden Künstlern und ihr Spürsinn für die zeitgenössische Kunst machten sie zu fachkundigen Sammlern. Sie erwarben die Werke in den Jahren 1906 bis 1936 für ihre Villa Flora in Winterthur. So werden nicht nur Gemälde, sondern auch Einrichtungsgegenstände, Fotos und Originaldokumente gezeigt.

Bitte anmelden

Durch die Ausstellung „Verzauberte Zeit“ führt die Museumsmitarbeiterin Stefanie Reimers. Zum gemeinsamen gemütlichen Ausklang sind im Museumsrestaurant „The Cube“ für alle Teilnehmer Plätze reserviert.

Anmeldungen sind ab Mittwoch, 3. Juni 2015, im Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, oder telefonisch unter der Nummer 0 41 02 / 21 15 15 möglich. Die Kosten betragen pro Teilnehmer 14 Euro für Eintritt, Führung,  Organisation und Regie. Die Kosten für die HVV Karte und den Restaurantbesuch tragen die Teilnehmer selbst.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren