Bei Wohltorf: Sieben Verletzte bei Frontalzusammenstoß

0

Bei Wohltorf (ve/ots). Gegen 8 Uhr heute Morgen kam es auf der Kreisstraße zwischen Wohltorf und Wentorf bei Hamburg zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen, bei dem sieben Fahrzeuginsassen verletzt wurden.

Zur Unfallzeit befuhr ein mit sechs Männern im Alter von 21 bis 55 Jahren besetzter Kleinbus Opel Vivaro die Kreisstraße 18 in Richtung Wohltorf. In entgegengesetzter Richtung fuhr ein 25-jähriger Mann aus Itzehoe mit seinem Mercedes.

Im Bereich des Golfclubs kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Hierbei wurden alle Fahrzeuginsassen verletzt. Sie gelten als leichtverletzt, wurden aber vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gefahren.

Zur Unfallursache können derzeit keine Angaben gemacht werden, für die Ermittlung der Unfallursache wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck ein Gutachter der DEKRA beauftragt.

Die Kreisstraße war bis 9.15 Uhr für die ärztliche Versorgung der Verletzten und für die Unfallaufnahme gesperrt. Die Unfallstelle selbst war gegen 11.20 Uhr geräumt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Neben der Polizei waren ein Notarzt- und vier Rettungswagen im Einsatz. Auch ein Rettungshubschrauber war an der Unfallstelle eingesetzt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren