CDU Jahresempfang: Mitglieder für 1.205 Jahre Treue geehrt

0

Lütjensee (ve/pm). Dieser traditionelle CDU Jahresempfang stand ganz im Zeichen der Ehrungen, denn 31 Mitglieder wurden für 1.205 Jahre Treue geehrt: Sieben Mitglieder für 25 Jahre, 17 für 40 Jahre und sieben für 50 Jahre. Unter den Geehrten waren auch Tobias Koch, MdL und Vorsitzender der CDU Stormarn (25 Jahre), und Rainer Wiegard, MdL und ehemaliger Finanzminister des Landes Schleswig-Holstein (50 Jahre).

CDU Landesgeschäftsführer Sven Müller gratulierte Claus Brandt für seinen politischen Einsatz im Kreis Stormarn genauso wie Tobias Koch, jetziger Kreisvorsitzender (von links). Foto: Kreis CDU

CDU Landesgeschäftsführer Sven Müller gratulierte Claus Brandt für seinen politischen Einsatz im Kreis Stormarn genauso wie Tobias Koch, jetziger Kreisvorsitzender (von links). Foto: Kreis CDU

Über 100 Christdemokraten konnte Gastgeber Tobias Koch in Lütjensee begrüßen. Ganz besondere Ehrungen für ihre langjährigen Verdienste erfuhren: Hans-Holger Dreckmann, CDU Rümpel, der 1972 in die CDU eintrat und für seinen Ortsverband seit 1974 mit Leidenschaft Schatzmeister ist und bis 2013 Gemeindevertreter. Hans Jürgen Köhncke, CDU Badendorf, wurde bereits 1966 Gemeindevertreter in seinem Heimatort. Diesem Gremium gehört er noch heute an. Unter anderem war er zehn Jahre lang Bürgermeister und insgesamt 37 Jahre sein Stellvertreter.

Walter Tent, CDU Stapelfeld, trat 1989 in die CDU ein, wurde 1992 Schatzmeister seines Verbandes und ist seit 2001 ununterbrochen bis heute Gemeindevertreter. Walter Langenohl, CDU Tangstedt, ist seit 1982 CDU-Mitglied und wurde noch im gleichen Jahr Mitglied des Bauausschusses bis 1990 und dann bis 2007 Gemeindevertreter. Er war Stellvertreter des hauptamtlichen Bürgermeisters, dessen Position er als amtierender Verwaltungschef auch ein ganzes Jahr ausübte.

Claus Brandt, CDU Ahrensburg, hat sein Parteibuch seit Anfang 1981 und ist seit 1986 Mitglied des Kreisvorstandes der Stormarner CDU. Er wurde dessen Kreisvorsitzender 2008 bis 2014 und gehörte der Kreisfraktion von 1990 bis 2003 an. Seine politische Laufbahn begann er als Ortvorsitzender bei der Jungen Union (JU) Reinfeld und war 1985 bis 1989 Kreisvorsitzender der JU Stormarn.

Gastreferent des Malteser Hilfsdienstes

Als Partnerverband hatten die Christdemokraten in diesem Jahr Benjamin Borngräber, Orts- und Kreisbeauftragter der Malteser Stormarn, eingeladen. Seit 55 Jahren sind sie in Stormarn in den Bereichen Katastrophenschutz, Sanitätsdienst, Ausbildung, Notfalldarstellung, Unterstützung von Notärzten und Rückholdienste von Verletzten für den ADAC.

„Wir haben in diesem Jahr einen Besuchshundedienst eingerichtet und seit Ende April ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Kopernikusgymnasium in Bargteheide gestartet, die Schüler zu Ersthelfern ausbildet“, berichtete Borngräber. Weitere Projekte in diesem Jahr sind der Ausbau der Betreuungsdienste beim Katastrophenschutzes und die Schaffung eines Angebotes für die Krisenintervention. Die Malteser hatten einen Krankenwagen vor dem Gasthaus abgestellt und ein ehrenamtlicher Helfer erklärte Interessierten seine besondere Beschaffenheit.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentare sind geschlossen.