‚Deutschland trainiert‘ im Parador Ahrensburg: Macht mit bei ‚#ichauch‘

2

Anzeige

Ahrensburg. Das Parador Ahrensburg beteiligt sich als einziges Sportstudio in der Region an der nationalen Kampagne „Deutschland trainiert.“ Wer körperliche und psychische Beschwerden langzeitig bekämpfen möchte, sollte auch außerhalb des Fitnessstudios auf eine gesunde Lebensweise achten. Als Teil der Kampagne “Deutschland trainiert” ist das Konzept der fünf Säulen entstanden, das es jedem ermöglicht, zum “Alltags-Fitnessmanager” zu werden. Das Handwerkszeug liefern die erfahrenen Trainer und Physiotherapeuten des Parador.

Stadtfest Ahrensburg 2015: Das Team vom Parador Ahrensburg wirbt für die Aktion "Deutschland trainiert".

Stadtfest Ahrensburg 2015: Das Team vom Parador Ahrensburg wirbt für die Aktion „Deutschland trainiert“.

Training ist ein essentieller Bestandteil eines langen und gesunden Lebens. In Zeiten von Computer- und Büroarbeit gilt dies mehr denn je: Eine Studie der Universität Cambridge hat herausgefunden, dass jährlich 600.000 Menschen an Bewegungsmangel sterben. Außerdem leiden in Deutschland 7,6 Millionen Menschen an Diabetes und laut der Weltgesundheitsorganisation haben vier Millionen Deutsche Depressionen. Genau aus diesem Grund beteiligt sich das Parador an der Aktion “Deutschland trainiert”.

Parador-Geschäftsführerin Susanne Greve erklärt: “Wir wollen mit Ahrensburg und Umgebung Deutschland ein Stück weit gesünder machen, das Gesundheitsbewusstsein der Bürger schärfen, sie coachen und ihnen das nötige Handwerkszeug zur Verfügung stellen, um sie zu Alltags-Fitnessmanagern zu machen. So bekämpfen wir die Volkskrankheit ,Bewegungslosigkeit‘ und ihre schwerwiegenden Folgen.”

Deutschland trainiert #ichauch

Die Kampagne “Deutschland trainiert” basiert auf fünf Säulen; Selbstmanagement ist die wichtigste davon. Das Konzept bietet den Teilnehmern ein individuell abgestimmtes Gesundheitsportfolio. Somit können diese auch außerhalb des Fitnessstudios selbstständig Ernährung und Fitnessplanung dem eigenen Rhythmus anpassen und ihr betreutes Muskeltraining parallel dazu im Studio durchführen. Weitere Pfeiler sind entsprechend Muskeltraining und Ausdauer, Koordination und Entspannung.

Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln verspricht: “Eine gut trainierte Muskulatur minimiert das Krankheitsrisiko deutlich – und das bis ins hohe Alter. So kann sich jeder mit Muskeltraining vor vielen weit verbreiteten Krankheiten schützen. Daneben erhöhen aktive Muskeln den Energie-Grundumsatz des Körpers und machen schlank.” Neben Prof. Dr. Ingo Froböse unterstützen weitere Wissenschaftler, aber auch Sportler und Prominente die Kampagne. Auf der Website www.deutschland-trainiert.de finden Interessierte weitere Information und können an einem großen Gewinnspiel teilnehmen.

Vier Wochen Schnuppertraining

Im Rahmen der Kampagne “Deutschland trainiert” bietet das Parador vier Wochen Probetraining zum Schnupperpreis von 44 Euro an, wobei fünf Euro davon an die Kindernothilfe gespendet werden.

Vereinbaren Sie jetzt gleich telefonisch unter 04102 / 80 36-0 einen Termin – nicht nur um Ihr Leben gesünder, sondern insgesamt lebenswerter zu gestalten!

image_pdfimage_print
Teilen.

2 Kommentare

Kommentieren