Frau und Beruf: Informationen für Berufswiedereinsteigerinnen

0

Ahrensburg (je/pm). Bei der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Ahrensburg startet ein sechsmonatiges Training für Frauen, die nach einer Familienphase wieder in das Berufsleben zurückkehren möchten. Ermöglicht wird die Qualifizierung durch das Programm ProWiN – Professionelles Wiedereinsteigerinnen Netzwerk, das die Wirtschaftsakademie seit 2013 gemeinsam mit der Beratungsstelle Frau & Beruf Stormarn umsetzt.

Zurück Zurück in den Beruf?  ProWIN bereitet auf den Wiedereinstieg vor. Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Zurück in den Beruf? ProWIN bereitet auf den Wiedereinstieg vor. Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Am Mittwoch, 1. Juli 2015, können sich interessierte Frauen um 9 Uhr bei der Wirtschaftsakademie, An der Strusbek 2, Ahrensburg, unverbindlich über die Möglichkeiten zum Wiedereinstieg informieren.

So sieht das Training aus

Ein Schwerpunkt des Trainings, das ab Dienstag, 1. September 2015, an zwei Tagen in der Woche jeweils von 8 bis 13 Uhr stattfindet, ist die persönliche Zieldefinition für den beruflichen Wiedereinstieg. Dazu stehen erfahrene Coaches zur Seite, die in Einzelgesprächen die Umsetzung der jeweiligen Ziele Schritt für Schritt
unterstützen. Die Auffrischung von IT-Kenntnissen, Seminarangebote zu Zeit- und Projektmanagement sowie professionelles Bewerbungstraining zählen zu weiteren Programminhalten. Zudem ist eine vierwöchige Berufspraxis in den Unternehmen der Region vorgesehen.

Teilnehmen können Frauen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium, die mindestens ein Jahr berufstätig waren, ihre Berufstätigkeit aber wegen Familienzeiten unterbrochen haben und jetzt wieder in das Berufsleben einsteigen möchten. Da ProWiN durch die Agentur für Arbeit Bad Oldesloe finanziert wird, ist eine Teilnahme kostenlos.

Bitte melden Sie sich zum kostenlosen und unverbindlichen Infotermin bei Berit Somann, Wirtschaftsakademie, an, entweder telefonisch unter 0 41 02 / 80 78 195 oder per E-Mail unter berit.somann@wak-sh.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren