Grundschule am Aalfang: Sonja Singh besuchte „Das geheime Leben der Piraten“

1

Ahrensburg (ve/pm). Ahrensburger Grundschüler waren sehr stolz, als sie kürzlich eine erfolgreiche Premiere ihrs aktuellen Musicals präsentieren konnten. Doch es wurde noch besser: Das Projekt der Musical AG wurde von Sonja Singh Schule besucht, sie hat den Kindern einen Scheck über 200 Euro als Motivation und Annerkennung überreicht.

Schüler der Grundschule am Aalfang freuen sich über den Besuch von Sonja Singh bei ihrer Musical-Vorstellung von "Das geheime Leben der Piraten". Foto:©Heiko Weßling / HAMBURG PROMINENT.DE

Schüler der Grundschule am Aalfang freuen sich über den Besuch von Sonja Singh bei ihrer Musical-Vorstellung von „Das geheime Leben der Piraten“.
Foto:©Heiko Weßling / HAMBURG PROMINENT.DE

Die Grundschule am Aalfang präsentierte die Premiere des Musicals „Das geheime Leben der Piraten“. Rund 30 Kinder der dritten und vierten Klassen haben ein Jahr lang wöchentlich geprobt und in den vergangenen Wochen die Probenintensität deutlich verstärkt. Da die Proben zum Teil in der Unterrichtszeit stattfanden, musste natürlich auch der Lehrstoff nachgearbeitet werden. Ein gutes Stück Arbeit bis Donnerstag ein spritziges Stück auf die Bühne gebracht wurde.

Zur großen Freude und Überraschung der Kinder besuchte Sonja Singh, die Betreiberin des indischen Kultrestaurants „Shalimar“ in Hamburg, die Aufführung. „Ihr war wirklich toll!“, lobte Sonja Singh die Piraten. Die gebürtige Inderin mit Wohnsitz Bargteheide engagiert sich auch über die Grenzen von Bargteheide und Ahrensburg hinaus für Kinder, Jugendliche und deren Belange.

Die Inszenierung „Das geheime Leben der Piraten“

Käpt‘n Danton (Benedikt Wolf) und seine Piraten „Haihappen-Joe“ (Julius Taylor-Voss), den „Einäugigen Spanier“ (Paul Brockmann) und den „Alten Iren“ (Elisa Teuber) dümpeln in lauen Gewässern. Nichts zu tun, kein Schiff zu kapern, keine Beute zu machen. Vor Langeweile droht schon Meuterei – aber was ist das? Eine Flaschenpost! Schnell eingeholt und reingeschaut. Eine Schatzkarte! Also macht sich die Crew der „Esmeralda“, begleitet von ihren Gefangenen, Prinzessin Filomena (Frida Holst) und ihrer Gouvernante Donna Dolores (Emma de Haas), auf die Suche nach der geheimnisvollen Schatzinsel. Sie erwarten schreckliche Gefahren und einige Überraschungen.

image_pdfimage_print
Teilen.

1 Kommentar

  1. Alessandra Wolf on

    Nicht unerwähnt bleiben sollte das Engagement und die Geduld der Lehrerinnen Marianne Hemfort und Susanne Brauer! Beide leiten Jahr für Jahr die Musical AG und stellen mit ganz, ganz viel guten Nerven und Zeit weit über das Soll hinaus, jedes mal wieder ein tolles Stück auf die Beine. DANKE im Namen der Elternschaft

Kommentieren