Marstall: Heute Lyrik mit Jan Wagner, morgen Drama mit Emilia Galotti

0

Ahrensburg (je/pm). Der Hochsommer kommt und dazu ein hoch kulturelles Programm in den Marstall. Im Rahmen von Literatur live liest heute Abend um 20 Uhr Jan Wagner, einer der führenden Lyriker Deutschlands, im Marstall.

Der Lyriker Jan Wagner liest am 30. Juni in Ahrensburg im Rahmen der Reihe "Literatur live". Foto:Alberto Novelli / Villa Massimo

Der Lyriker Jan Wagner liest am 30. Juni in Ahrensburg im Rahmen der Reihe „Literatur live“.
Foto:Alberto Novelli / Villa Massimo

Der Ahrensburger Jan Wagner erhielt im März 2015 den Preis der Leipziger Buchmesse, was für jemanden, der fast ausschließlich Gedichte verfasst, eher ungewöhnlich ist. Sein neues Werk heißt „Regentonnenvariationen“.

Restkarten gibt es für 15 Euro an der Abendkasse. Schüler und Studenten erhalten eine Ermäßigung auf acht Euro.

Klassiker mit Johanna Wokalek

Am Mittwoch, 1. Juli 2015, um 19.30 Uhr gibt es großes Theater in der kleinen Remise: „Emilia Galotti“. Das Trauerspiel von Gotthold Ephraim Lessing zeigt den Konflikt zwischen Ehre und Verrat, zwischen Adel und aufgeklärtem Bürgertum am Schicksal von Emilia, einer unschuldigen jungen Frau. Mehrere Zitate des Stückes sind sprichwörtlich geworden, so beispielsweise die Klage des Vaters „eine Rose gebrochen, ehe der Sturm sie entblättert“.

In einer Inszenierung des Wiener Burgtheaters spielt Johanna Wokalek die Titelrolle. Die Schauspielerin wurde durch ihre eindringliche Darstellung von Gudrun Ensslin im Baader-Meinhof Film von 2008 einem großen Publikum bekannt.

Der Eintritt ist frei.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren