Wasser, Luft, Licht und Schatten: Experimente in den Sommerferien

0

Ahrensburg (je/pm). Im Rahmen des „Ferientrubel“-Programms für Ahrensburger Schülerinnen und Schüler bietet Dr. Barbara Kranz-Zwerger im Haus der Kirche, Langeneßweg 4, an zwei Ferientagen Experimente zum Mitmachen an.

Optik, Licht und Schatten ist der Themenbereich des ersten Experimentiervormittags in den Sommerferien. Foto: U. Dreiucker, pixelio.de

Optik, Licht und Schatten ist der Themenbereich des ersten Experimentiervormittags in den Sommerferien. Foto: U. Dreiucker, pixelio.de

Am Dienstag, 21. Juli 2015, können junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von 10.30 bis 12 Uhr mit optischen Täuschungen, Licht und Schatten experimentieren. Von 15.30 bis 17 Uhr steht die unsichtbare Kraft von Magneten im Mittelpunkt.

Experimente mit Luft und Wasser

Am Donnerstag, 27. August 2015, geht es um „Robbi, Tobbi und das Fliewatüt“ und Experimente mit Luft und verschiedenen Flugobjekten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bauen Flugkörper aus Papier und lassen Raketen steigen. Von 15.30 bis 17 Uhr, wird es nass. Die Gruppe untersucht das Element Wasser. Was schwimmt, was sinkt und warum ist das so? Der Nachmittag endet mit einem kleinen Wettbewerb: Wer baut das stabilste Boot?

Alle Angebote richten sich an Schülerinnen und Schüler zwischen sieben und zehn Jahren. Die Kosten pro Thema betragen zehn Euro inklusive Material. Weitere Informationen finden Sie unter www.höhle-der-wunder.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren