Fischauge – das rollende Mediencamp des Kreisjugendringes tourt durch den Kreis

0

Stormarn (je/pm). In den Sommerferien bietet der Offene Kanal Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Kreisjugendring Stormarn und den jeweiligen Gemeinden Kindern und Jugendlichen zweimal ein fünftägiges Mediencamp an.

 Wer hat Lust, einen Film zu drehen? Foto: T. Hegewald

Wer hat Lust, einen Film zu drehen? Foto: T. Hegewald

In Wagen und Zelten findet sich alles, was für eine Filmproduktion gebraucht wird: Kameras, Mikrofone und Schnittplätze am Computer. Während des Mediencamps können Kinder und Jugendliche ihre eigene Filmidee entwickeln und verwirklichen. Am letzten Tag werden die Projekte auf einer Großbildleinwand präsentiert und bestaunt. Ob Musikvideo, Trickfilm, Doku, Comedy oder Horrorstreifen – alles ist möglich.

Die Teilnehmer dürfen sich als Kameraleute, Regisseure, Darsteller, Maskenbildner, Tontechniker, Requisiteure und Musiker ausprobieren. Das Mediencamp ist für alle, auch aus den umliegenden Gemeinden, offen und kostenlos. Es öffnet jeden Tag um 10 Uhr und ist nach Voranmeldung den ganzen Tag bereit für neue Besucherinnen und Besucher und ihre Ideen.

Die Termine:

Montag, 27. Juli, bis Freitag, 31. Juli 2015, in Großensee, Bolzplatz hinter dem Dörphus, Hamburger Straße 11. Informationen und Anmeldung bei Ursula Ruhfaut-Iwan unter der Telefonnummer 0 41 54 / 65 76.

Montag, 3. August, bis Freitag, 7. August 2015, in Hamberge, vor der Mehrzweckhalle in der Schulstraße. Informationen und Anmeldung bei Anja Medenwald-Hinz unter der Telefonnummer 04 51 / 89 41 92 oder per E-Mail hinz-t@versanet.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren