Reinbek: Exhibitionist wurde festgenommen/Zeugen gesucht

0

Reinbek (ve). Dem couragierten Verhalten einer 45 Jahre alten Frau aus Reinbek ist es zu verdanken, dass die Polizei in Reinbek im Eschenweg einen flüchtigen Exhibitionisten festnehmen konnte.

Der 27 Jahre alte Mann aus dem Ortsteil Schönningstedt war der Geschädigten zuvor in der Gärtnerstraße aufgefallen, als er dort auf einer Bank sitzend an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Als der Mann sich nach seiner Entdeckung von dort in Richtung Herzog-Adolf-Straße entfernte, folgte ihm die Zeugin und teilte der Polizei über Notruf wichtige Informationen wie Personenbeschreibung, Bekleidung, Fluchtrichtung und Fahrradbenutzung mit, so dass es zu einem schnellen Fahndungserfolg des Polizeireviers Reinbek kommen konnte.

Der Beschuldigte ist geständig. Die Kriminalpolizeistelle Reinbek prüft jetzt, ob der Mann für weitere Taten in Frage kommt und bittet Geschädigte, die möglicherweise noch keine Strafanzeige erstattet haben, mit der Polizei Reinbek unter der Rufnummer 040 / 72 77 07-0 Kontakt aufzunehmen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren