Bei Rethwisch: Vier Verletzte bei Unfall auf der Autobahn

0

Rethwisch (ve/ots). In der Nacht zum heutigen Donnerstag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 vier Personen verletzt.um 2.58 Uhr, kam es auf der BAB 1 zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt 4 verletzten Personen.

Ein 25 Jahre alter Mann aus Groß Grönau befuhr mit seinem DB Sprinter die Autobahn 1 in Richtung Lübeck. Das Fahrzeug befuhr den rechten von drei Fahrstreifen, als der Fahrer vermutlich einem Tier ausweichen wollte. Bei dem Ausweichmanöver kollidierte er mit einem auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Lkw, einem VW, der von einem 65-jährigen Hamburger gelenkt wurde.

In diesem Fahrzeug wurden zwei Mitfahrerinnen im Alter von 17 und 14 Jahren schwerverletzt. Eine weitere Mitfahrerin, ebenfalls 17 Jahre alt, erlitt leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher kam ebenfalls mit leichten Verletzungen davon.

An der Unfallstelle waren zwei Notärzte, drei Rettungswagen, die Freiwillige Feuerwehr sowie zwei private Firmen zum Beseitigen des ausgelaufenen Hydrauliköls eingesetzt. Die Unfallstelle konnte um 5.21 Uhr wieder freigegeben werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 13.000 Euro.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren