Illegale Abfallentsorgung vor Recyclinghöfen nimmt zu

0

Stormarn (je/pm). Die Abfallwirtschaft Südholstein teilt mit, dass immer häufiger Sperrmüll außerhalb der Öffnungszeiten der Recyclinghöfe vor den Toren abgeladen wird.

Die illegale Abfallentsorgung nimmt zu. Foto: AWSH

Die illegale Abfallentsorgung nimmt zu. Foto: AWSH

Gerade bei der Ablagerung von Sperrmüll ist dies unverständlich, da die Entsorgung des Sperrmülls auf
den Recyclinghöfen der Abfallwirtschaft Südholstein bis zu zwei Kubikmeter pro Monat kostenlos ist. Bei der Ablagerung von Abfällen außerhalb der Öffnungszeiten der Recyclinghöfe handelt es sich um eine illegale Entsorgung, die von der Abfallwirtschaft Südholstein zur Anzeige gebracht wird. Der Verursacher erhält ein Bußgeld von der Polizei und muss außerdem die Entsorgungskosten und den Verwaltungsaufwand bezahlen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren