Grauseliger Fund bei Barnitz: Menschliche Knochenreste gefunden

0

Barnitz (ve/ots). Zwei Jugendliche haben gestern Nachmittag in der Böschung der „Trave“ einen grauseligen Fund gemacht: Sie entdeckten menschliche Knochenreste und die Überreste einer Hose.

Die beiden 15 und 16 Jahre alten Schüler waren gegen 15.15 Uhr mit ihrem Kanu von Bad Oldesloe aus auf der Trave in Richtung Lübeck unterwegs. Kurz vor der Travebrücke an einer Biegung im Ortsteil Benstaben entdeckten sie die menschlichen Knochenreste.

Identität nicht geklärt

An den Knochen befindet sich kein Gewebe mehr. Die Freiwillige Feuerwehr Reinfeld holte die Knochen- und Hosenreste aus dem Wasser heraus. Hinweise auf ein Fremdverschulden lagen nicht vor. Derzeit befinden sich die menschlichen Überreste in der Gerichtsmedizin. Die Identität ist bisher nicht bekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion in Bad Oldesloe dauern an. Es werden weitere Suchmaßnahmen folgen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren