Eine Orgel für Großhansdorf: Spendenlauf der Kinder nach dem Gottesdienst

0

Großhansdorf (je/pm). Im Anschluss an den Erntedankgottesdienst am Sonntag, 4. Oktober 2015, um 11 Uhr
veranstaltet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Großhansdorf-Schmalenbeck zum ersten Mal einen
Spendenlauf. Der Erlös ist für die neue Orgel vorgesehen.

Kinder bis neun Jahre laufen eine Strecke von 250 Metern um den Kirchplatz herum. Jugendliche ab zehn Jahren laufen eine 1.000 Meter lange Runde. Im Vorfeld suchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihren Großeltern, Nachbarn, Paten, in Geschäften oder Firmen Sponsoren. Sie sagen zu, pro Runde einen bestimmten Betrag zu spenden, der dann der neuen Orgel zugute kommt.

Eine Orgel für Großhansdorf

Der Verein Eine Orgel für Großhansdorf hat es geschafft, dass eine neue Orgel für die Auferstehungskirche gekauft werden kann. Derzeit wird die Grenzing-Orgel aus Barcelona aufgebaut. Die Kosten für die Orgel liegen bei 800.000 Euro, bis jetzt sind knapp 650.000 Euro als Spenden eingegangen.

Berichte auf ahrensburg24.de über die neue Orgel

Einweihung der neuen Orgel im November

Der Erntedankgottesdienst beginnt um 10 Uhr. Im Anschluss an den Sponsorenlauf wird ein Mittagessen im Gemeindehaus angeboten.

Der Festgottesdienst zur Weihe der neuen Orgel ist für Sonntag, 1. November 2015, in der Auferstehungskirche, Alte Landstraße 20, geplant.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren