Tatort Lindenhof: Junge Angestellte ausgetrickst und bestohlen/Zeugen gesucht

0

Ahrensburg (ve/ots). Am 18. September 2015 gegen 12.10 Uhr, kam es auf dem Parkplatz Lindenhof in der Bahnhofstraße in Ahrensburg zu einem Trickdiebstahl. Nun bittet die Polizei Zeugen, sich zu melden.

Eine 22-jährige Ahrensburgerin hatte gerade im Auftrage ihrer Firma Bargeld bei der dortigen Commerzbank abgeholt. Anschließend ging die 22-Jährige direkt zu Ihrem Firmenwagen, der auf dem Lindenhof-Parkplatz abgestellt war, setzte sich auf den Fahrersitz und legte ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz ab.

Trick: Mit Fünf-Euro-Scheinen verwirrt

Plötzlich klopfte ein Mann stark gestikulierend an Ihre Beifahrerscheibe und zeigte in Richtung ihres Fahrzeughecks. Daraufhin stieg die Frau aus und ging auf der Fahrerseite direkt nach hinten. Dort fand sie sechs Fünf-Euro-Scheine auf dem Boden liegend vor. Sie bückte sich und hob das Geld auf.

Als sie sich wieder aufrichtete, hatte sich der Mann bereits entfernt und ging in Richtung Innenstadt. Als sich die junge Frau wieder ins Auto setzte, fiel ihr auf, dass die Beifahrertür nicht richtig verschlossen war. Bei einer Überprüfung ihrer Handtasche stellte sie dann fest, dass das soeben von der Bank abgeholte Geld fehlte.

Beschreibung des Tatverdächtigen

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 30 und 40 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Seine Figur ist sportlich, seine Haut dunkel. Er trug eine Brille mit einem dunklen Gestell und war bekleidet mit einer dunklen Jacke, möglicherweise Strickjacke, einer dunklen Hose. Sein Erscheinungsbild wird als „ordentlich“ beschrieben.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verließ negativ. Nun fragt die Polizei, ob Zeugen etwas beobachtet haben. Der Tathergang lässt den Schluss zu, dass der Täter den „Kundenverkehr“ entweder direkt in oder in unmittelbarer Nähe der Commerzbank beobachtet und sich so gezielt seine „Opfer“ ausgesucht hat. Wem ist in der Commerzbank oder in der Nähe eine Person aufgefallen, auf die die Beschreibung zutrifft? Wer kann sonst Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 809-0.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren