15. Plattdeutsche Tage: Matthias Stührwoldt im Marstall

0

Ahrensburg (je/pm). Die 15. Plattdeutschen Tage in Stormarn haben mit dem Auftritt von Matthias Stührwoldt am Freitag, 9. Oktober 2015, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Marstall einen weiteren Höhepunkt. Sein Programm heißt „Gassi Gahn! – ole un niege Plattdüütsche Vertellen vun’t Land“.

Shooting-Star der Plattdütsch-Szene: Matthias Stürwohldt. Foto: M. Stührwohldt

Shooting-Star der Plattdütsch-Szene: Matthias Stührwohldt. Foto: M. Stührwohldt

Rund hundert Auftritte pro Jahr haben den jungen plattdeutschen Autor in Schleswig-Holstein bekannt gemacht, nicht zuletzt auch seine Beiträge zur Sendereihe „Hör mal’n beten to“ im Norddeutschen Rundfunk. Matthias Stührwoldt ist nicht nur überzeugter Öko-Milchbauer, sondern auch überzeugter Plattschnacker. Seine Texte sind lustig, provokant und mit einer Portion (Selbst-)Ironie und treiben seinen Zuhörern manche Lachträne in die Augen. Er ist ein „echter Entertainer op Platt“, so die Kieler Nachrichten, und die Besucher dürfen sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen.

Tickets an der Abendkasse

Der Eintritt kostet zehn Euro. Karten gibt es an der Abendkasse.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren