Scheibe eingeschlagen: Das Auto von ahrensburg24.de wurde aufgebrochen

0

Ahrensburg (ve). Die Mitarbeiter von ahrensburg24.de haben wirklich Pech in diesen Wochen. Erst wurde bei einer Mitarbeiterin Zuhause eingebrochen, nun wurde bei der Herausgeberin das Auto aufgebrochen. Gestohlen wurde ein Navigationsgerät. Ein persönlicher Bericht von Herausgeberin Monika Veeh.

Scheibe eingeschlagen und Navigationsgerät gestohlen: Der Renault Twingo von ahrensburg24.de wurde in der Nacht zu heute aufgebrochen.

Scheibe eingeschlagen und Navigationsgerät gestohlen: Der Renault Twingo von ahrensburg24.de wurde in der Nacht zu heute aufgebrochen.

Am heutigen Vormittag kam der Anruf der Polizei mit der Bitte, zu meinem Auto, einem weißen Renault Twingo zu kommen. Bei dem Auto sei die Scheibe eingeschlagen worden, das sei der Polizei gemeldet worden.

Wir sind ja nun alle nicht weit auseinander, die Polizei hat ihre Dienststelle an der Alten Reitbahn, ich mein Büro in der Stormarnstraße am Bahnhof (nein, liebe Diebe, da gibt es nichts zu holen, Bargeld sowieso nicht, meine Musikanlage ist kaputt, meinen Laptop habe ich immer bei mir…). Mein Twingo stand genau dazwischen in der Hamburger Straße an der AOK Kreuzung.

Mit der Polizei vor Ort

Schnell trafen wir uns – Polizei und ich – vor Ort. Sofort habe ich gesehen: Das Navigationsgerät (das ich sonst gerne ins Handschuhfach lege, diesmal aber nicht – aber das nur am Rande) fehlt. Mehr nicht. 20 Euro würde man vielleicht dafür bekommen, vermutet der Polizist, das werte die Polizei als Kleinkriminalität, eventuell Beschaffungskriminalität. Das Fenster am Beifahrersitz ist eingeschlagen, Scherben überall. Der Fall wurde aufgenommen.

Damit wäre die Geschichte eigentlich zu Ende. Aber nun kommen noch ein paar wesentliche Kleinigkeiten: Der Polizist hatte in der Zeit zwischen dem Auffinden des Fahrzeuges und meinem Ankommen neben dem Auto gewartet und es gesichert – danke dafür!! Schließlich musste ich als Besitzerin ersteinmal ermittelt werden.

Dann stand ich neben meinem Fahrzeug inmitten der Scherben – das wollte ich so nicht liegen lassen. Also bin ich kurz zur AOK rein und habe nach Handfeger und Schaufel gefragt. Nicht nur die habe ich bekommen, um die Scherben aufzufegen, sondern auch noch nette Worte des Mitgefühls von der Mitarbeiterin. Danke auch dafür!

Nette AOK-Mitarbeiterin, netter Busfahrer

Und dann musste ich mein Auto sichern. Also habe ich es zu einem Privatgrundstück in Ahrensburg gebracht – und musste wieder zurück in meine Wohnung. Das schnellste war dann der Bus, der gerade ankam, als ich zur Bushaltestelle hastete. „Fahren Sie zum Bahnhof?“ frage ich und da fiel mir ein – das letzte Bargeld aus meinem Protmonee war gestern Nachmittag im Supermarkt gelandet. „Nein, lassen Sie mal“, sagte ich zum Busfahrer und stellte mich schon auf eine kleine Wanderung ein, „ich glaube ich habe kein Bargeld dabei.“ Der Busfahrer wies mir zu, in Ruhe im Portemonee nachzuschauen und wartete, ob ich wohl 1,50 Euro finden würde. Die waren tatsächlich noch drin, ich schnell im Bus und Dank des Busfahrers schon jetzt wieder im Büro, um diese Geschichte schreiben zu können. Auch dafür danke!

Jetzt muss ich nur noch mit der Versicherung und der Werkstatt sprechen, die Reparatur organisieren und und und. Und ein neues Navi kaufen, oder??? Wenn ja, dann packe ich es bestimmt immer ins Handschuhfach oder in die Handtasche.

Scheibe eingeschlagen und Navigationsgerät gestohlen: Der Renault Twingo von ahrensburg24.de wurde in der Nacht zu heute aufgebrochen.

Scheibe eingeschlagen und Navigationsgerät gestohlen: Der Renault Twingo von ahrensburg24.de wurde in der Nacht zu heute aufgebrochen.

Scheibe eingeschlagen und Navigationsgerät gestohlen: Der Renault Twingo von ahrensburg24.de wurde in der Nacht zu heute aufgebrochen.

Scheibe eingeschlagen und Navigationsgerät gestohlen: Der Renault Twingo von ahrensburg24.de wurde in der Nacht zu heute aufgebrochen.

Scheibe eingeschlagen und Navigationsgerät gestohlen: Der Renault Twingo von ahrensburg24.de wurde in der Nacht zu heute aufgebrochen. - Übrigens: Die Scherben wurden aufgesammelt.

Scheibe eingeschlagen und Navigationsgerät gestohlen: Der Renault Twingo von ahrensburg24.de wurde in der Nacht zu heute aufgebrochen. – Übrigens: Die Scherben wurden aufgesammelt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren