Heute: Chili im Blut – Tänzerin Motsi Mabuse stellt ihr Buch vor

0

Ammersbek (je/pm). Sie ist jung, hübsch, temperamentvoll und hat ihr bisheriges Leben unter dem Titel „Chili im Blut“ aufgeschrieben. Über ihren „Tanz durchs Leben“ berichtet Motsi Mabuse am Donnerstag, 8. Oktober 2015, um 20 Uhr im Pferdestall, Am Gutshof 1, in Ammersbek.

Motsi Mabuse blickt mit ihrem Buch "Chili im Blut" auf ihr noch junges Leben zurück. Foto: HomepageM. Mabuse

Motsi Mabuse blickt mit ihrem Buch „Chili im Blut“ auf ihr noch junges Leben zurück. Foto: HomepageM. Mabuse

Dass sie tanzen kann, weiß jeder, der die Fernsehsendung „Let´s dance“ gesehen hat. Inzwischen sitzt Motsi Mabuse in der Jury der Sendung „Stepping Out“. Sie wurde in Südafrika geboren, ging in Pretoria zur Schule, begann zunächst ein Jurastudium, das sie bald für ihre Tanzkarriere abbrach. Mit ihrem Tanzpartner Timo Kulczak gewann sie 2009 und 2010 die Deutsche Meisterschaft in lateinamerikanischen Tänzen.

Tanzschule und Büchertisch

Für die Buchpräsentation mit Motsi Mabuse hat der Ammersbeker Kulturkreis auch die Tanzschule am Schloss eingeladen, die Tänze präsentiert, und eine Hamburger Buchhandlung, die den Büchertisch zusammen stellt. Motsi Mabuse ist gerne bereit, ihr Buch zu signieren. Die Buchvorstellung erfolgt im Gespräch mit Monika Veeh, Journalistin und Herausgeberin von ahrensburg24.de

Der Eintritt kostet neun Euro für Mitglieder des Ammersbeker Kulturkreises, für Nichtmitglieder zwölf Euro. Karten gibt es an der Abendkasse.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren