Frontalzusammenstoß: Mit 1,16 Promille auf die Gegenfahrbahn

0

Großhansdorf (ve/ots). Ein Autofahrer wurde gestern Abend bei einem Frontalzusammenstoß auf der Hoisdorfer Landstraße in Großhansdorf leicht verletzt.

Ein 28 Jahre alte Hoisdorfer fuhr kurz nach 23 Uhr mit seinem Audi A3 von Großhansdorf aus in Richtung Hoisdorf in Höhe der Einmündung zu der Straße Eilbergweg. In der scharfen Linkskurve, in der nur 40 km/h erlaubt sind, kam ihm auf seinem Fahrstreifen ein 46- jähriger Großhansdorfer mit seinem Ford Focus entgegen. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Freiwilliger Alkoholtest: 1,16 Promille

 

Der 28-Jährige wurde verletzt und klagte über Schmerzen in der Hand. Der 46-Jährige blieb unverletzt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Großhansdorfer ergab einen Wert von 1,16 Promille. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und stellten seinen Führerschein sicher. Der Sachschaden wird auf 30.500 Euro geschätzt. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren