Fußball: Sieker C-Juniorinnen bei den VW Junior Masters

0

Siek (ve/pm). Anfang September haben sich die C-Juniorinnen der SG Holstein-Süd, ein Zusammenschluss im weiblichen Fußballbereich zwischen den Vereinen SV Siek, TSV Trittau und TuS Hoisdorf, für die VW Junior Masters angemeldet. Wenn sie gut sind, steht ihnen ein Besuch beim VfL Wolfsburg in Haus.

Das VW Junior Masters ist ein von Volkswagen unterstütztes Turnier, das zu den größten Jugendfußball-Turnieren für C-Juniorinnen in Deutschland zählt. Die Mannschaften werden erst regional gegeneinander antreten, um dann im Finale auf Bundesebene aufeinander zu treffen. Hierzu wurden die Mannschaften in Region Nord und Region Süd eingeteilt. Die Endrundenteilnehmer fahren zum Finale nach Wolfsburg, wo sie im Zuge eines Bundesligaspiels bei Volkswagen und dem VfL Wolfsburg zu Gast sein werden.

Regional- und Bundesebene

In einer Gruppenphase, in der pro Region zwei Gruppen zu je vier Mannschaften an den Start gehen, wird entschieden, wer sich durchsetzen kann. In dieser zweiten Phase des Turniers treten die Gewinner beider Gruppen einer Region dann gegeneinander an und spielen um den Einzug ins Finale. In Wolfsburg begegnen sich die beiden Finalisten aus der Region Nord und der Region Süd.

Die SG Holstein-Süd wird bei diesem Turnier von ihren C-Juniorinnen vertreten, die am 4. Oktober ihr erstes Spiel gegen die SG Sottrum-Westerholz bestritten hatten. Die SG Holstein Süd dominierte zwar das Spiel, konnte jedoch ihre zahlreichen Chancen nicht verwerten und unterlag der letztendlich mit 1:2. Trainer Frank Möller und Co-Trainer Philipp Hamelau sind trotzdem sehr stolz auf ihre Mädels und bereiten sich auf das nächste Spiel vor.

Ende Oktober Heimspiel gegen Stade

Am 29. Oktober 2015 um 18 empfängt die SG Holstein-Süd den JFV Stade auf dem Hoisdorfer Kunstrasen. Die Mannschaft gehe mit einem guten Gefühl in dieses Spiel und freue sich natürlich auf zahlreiche Zuschauer, so die Trainer. Das letzte Spiel der Gruppenphase findet am 3. November 2015 statt, wobei die SG Holstein-Süd wieder Gastgeber sein wird, Gegner ist dann der HSV. Die beiden Mannschaften werden sich um 18 ebenfalls auf dem Hoisdorfer Kunstrasen miteinander messen.

Unterstützt wird die Mannschaft bei diesem Projekt von einem Trittauer Autohaus. Das Autohaus sponsert die Fahrten zu den Auswärtsspielen und unterstützt die C-Juniorinnen im Zuge des Turniers für aufkommenden Kosten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren