ATSV: Sieg und Niederlage für die 1. Volleyballherren

0

Ahrensburg (je/pm). Ein Heimspieltag mit Sieg und Niederlage liegt hinter der Mannschaft 1. Volleyballherren des Ahrensburger Turn- und Sportvereins. Das Bezirksliga-Team konnte zwar einen klaren 3:0-Erfolg gegen die Volleyballgemeinschaft WiWa verbuchen, musste sich jedoch mit dem gleichen Ergebnis den Gästen des SC Wentorf geschlagen geben.

Die 1. Volleyballherren des ATSV stehen aktuell auf Platz 4 der Bezirksliga-Tabelle. Foto: ATSV Volleyball

Die 1. Volleyballherren des ATSV stehen aktuell auf Platz 4 der Bezirksliga-Tabelle. Foto: ATSV Volleyball

Bei der 0:3-Niederlage (12:25/19:25/17:25) vor heimischem Publikum in der Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule im ersten Spiel gegen den SC Wentorf zeigte sich, dass der neu formierten Mannschaft um Spielertrainer Mathias Pagel mit jungen Spielern noch einige Erfahrung fehlt. Dem SC Wentorf reichte eine kompakte Leistung mit wenigen Eigenfehlern, um sich gegen die Ahrensburger Volleyballspieler durchzusetzen.

Vierter Platz in der Bezirgsliga

In der folgenden Partie gegen die Volleyballgemeinschaft WiWa dominierten die Ahrensburger von Anfang an die Begegnung. Sie konnten mit sicheren Annahmen, gutem Stellungsspiel sowie zahlreichen druckvollen Angriffen und Angaben überzeugen. Verdient gewannen sie klar mit 3:0 (25:17/25:17/25:21).

Nach vier Spielen hat die 1. Volleyballherrenmannschaft des Ahrensburger Turn- und Sportvereins als Bezirksliga-Vierter sechs Punkte auf dem Konto und weist ein ausgeglichenes Satzverhältnis auf.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren