Spendenaktion des Vereins ViVA: Morgen im CCA!

0

Ahrensburg (ve). Zu einer großen Spendenaktion ruft der noch junge Ahrensburger Verein internationaler Verständigung (ViVA) auf. Dazu lädt er an seinen Informationsstand am morgigen Sonnabend, 17. Oktober 2015, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr in das CCA, Klaus-Groth-Straße.

Spendenaktion und Tombola des Verein VIVA.

Spendenaktion und Tombola des Verein ViVA.

In dem Verein haben sich Menschen aus aller Herren Länder zusammen gefunden, um sich für Ahrensburg zu engagieren. Nun wollen sie internationale Kuchenspezialitäten und Snacks verkaufen und eine große Tombola veranstalten. Alle Ahrensburgerinnen und Ahrensburger können bei dieser Tombola etwas gewinnen oder das Spendenaufkommen durch den Kauf von Kuchen erhöhen. „Wir freuen uns auf eine große Resonanz“, sagt Anna Hamid, Gründerin des Vereins.

Der Verein ViVA hat sich zum Ziel gesetzt, zur Völkerverständigung und Freundschaft aller Ahrensburger untereinander etwas beizutragen. “Viva bedeutet eines: Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen, Religionen und Sprachen treffen sich, um Verständigung miteinander und interkulturellen Austausch zu pflegen und zu fördern – wir sind aufgeschlossen gegenüber allen anderen Kulturen”, sagt Anna Hamid. Denn die Mitglieder kennen das Leben zwischen den Kulturen aus eigener Anschauung: Es sind Personen mit fremdländischem Ursprung und deutsche Bürger mit fremdländischen Partnern sowie deutsche Bürger mit langjährigem Auslandsaufenthalt.

Die Gründungsmitglieder des Vereins "ViVA" - Verein für internationale Verständigung Ahrensburg. Regelmäßig treffen sie sich an jedem ersten Donnerstag im Monat um 10.30 Uhr im Peter-Rantzau-Haus. Foto: Verein ViVA

Die Gründungsmitglieder des Vereins „ViVA“ – Verein für internationale Verständigung Ahrensburg. Regelmäßig treffen sie sich an jedem ersten Donnerstag im Monat um 10.30 Uhr im Peter-Rantzau-Haus.
Foto: Verein ViVA

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren